PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 434770 (EBERTLANG Distribution GmbH)
  • EBERTLANG Distribution GmbH
  • Garbenheimer Str. 36
  • 35578 Wetzlar
  • https://www.ebertlang.com
  • Ansprechpartner
  • Torsten Drewes
  • +49 (6441) 67118398

EBERTLANG und Laplink vereinbaren umfassendes Vertriebsabkommen

Wetzlarer Spezialdistributor wird zentraler Anbieter aller Laplink-Produkte

(PresseBox) (Wetzlar, ) Wetzlar/Bellevue - Die EBERTLANG Distribution GmbH (www.ebertlang.com), der Wetzlarer Spezialdistributor für IT-Infrastruktursoftware für Microsoft Windows, und die Laplink Software Inc. (www.laplink.de), der weltweit führende Anbieter von PC-Migrations- und Connectivity-Software, haben ein umfassendes Vertriebsabkommen unterzeichnet. Ab sofort wird EBERTLANG die gesamte Produktpalette der amerikanischen Softwareschmiede als Hauptdistributor in Deutschland, Österreich und der Schweiz vertreiben.

Laplink ist seit über 25 Jahren Marktführer im Bereich der PC-Konnektivität. Das Flaggschiff aus dem Hause Laplink ist der PCmover, eine einzigartige Software zur Migration von PCs. Der PCmover ist die einzige Software-Lösung, die bei der Systemmigration den Umzug sämtlicher Einstellungen, Programme und Dateien von einem alten auf einen neuen PC ermöglicht. Zum Portfolio der Laplink Software Inc. gehören darüber hinaus Switch & Sync, eine intuitiv bedienbare Software zur Synchronisation von PC und Mac, PCsync, eine Filetransfer- und Synchronisationssoftware, Laplink Everywhere, eine Remote-Access-Lösung für PCs und mobile Endgeräte, die Verschlüsselungssoftware PC Lock, Safe Erase, eine Lösung zur sicheren Datenlöschung, die Backup- und Recovery-Lösung Disk Image sowie Defrag und die bekannten Laplink-Kabel für eine High-Speed-Datenübertragung.

„Wir freuen uns, mit Laplink einen der renommiertesten Softwareentwickler weltweit als Partner willkommen zu heißen“, freut sich Steffen Ebert, CEO von EBERTLANG. „Die breite Produktpalette von Laplink und das Know-how aus mehr als 25 Jahren bildet eine ideale Ergänzung unseres bisherigen Portfolios an IT-Infrastruktursoftware für Microsoft Windows“, erklärt Ebert abschließend.

Auch der ehemalige Microsoft-Vizepräsident und jetzige CEO von Laplink, Thomas Koll, zeigt sich über die neue Partnerschaft mit EBERTLANG hocherfreut: „Für die Stärkung unseres Vertriebes in Zentraleuropa ist der Distributor EBERTLANG mit seiner langjährigen Erfahrung, der Spezialisierung auf Infrastruktur-Software und einer großen technischen Expertise der ideale Partner für uns.“

Über Laplink

Laplink Software, Inc. ist spezialisiert auf Lösungen für PC-Migration, Datentransfer, Fernzugriff und Synchronisation, welche die Konnektivität für Geschäftskunden und private Benutzer vereinfacht. Ob Migration zu einem neuen PC, umfangreicher Dateitransfer, dezentrale Steuerung eines Computers, Dateien für den gemeinsamen Zugriff bereitstellen, Geräte synchronisieren oder Daten sichern, für alle diese Aufgaben bietet Laplink eine sichere und einfach zu bedienende Anwendung. Das private Unternehmen mit Firmensitz in Bellevue, Washington, USA wurde 1983 gegründet. Weitere Informationen finden Sie unter www.laplink.de.

EBERTLANG Distribution GmbH

Die EBERTLANG Distribution GmbH mit Sitz in Wetzlar konzentriert sich seit ihrer Gründung im Jahr 1995 auf den Großhandel mit Software für IT-Profis und ist heute einer der führenden Value-Added-Spezialdistributoren im deutschsprachigen Europa. Neben der klassischen Vertriebsarbeit und dem Zugang zu über 4.500 spezialisierten IT-Experten mit Fokus vor allem auf kleinen und mittleren Unternehmen bietet EBERTLANG Herstellern aber auch Unterstützung bei der Markteinführung neuer Produkte, der Lokalisation von Software und entsprechender Vertriebsstrategien und sorgt für eine stetig wachsende Brand-Awareness.

Zum Produktportfolio von EBERTLANG gehören Quasi-Standards wie BackupAssist, eine der sichersten Backup-Lösungen für Microsoft Windows, MDaemon, einer der beliebtesten Mail- und Groupware-Server, sowie MailStore, die führende E-Mail-Archivierungslösung für kleine und mittlere Unternehmen. Anwenderfreundlichkeit und selbsterklärende Bedienkonzepte sind zentrale Auswahlkriterien für das Produktportfolio.

Das umfangreiche Serviceangebot reicht von Schulungen für Reseller und Anwender über Audits bis hin zur Vor-Ort-Integration, die auch in Zusammenarbeit mit den eigenen Channel-Partnern durchgeführt werden.