JTL Wawi einrichten lassen: eBakery gibt Einblicke

eBakery Titelbild
(PresseBox) ( Frankfurt am Main, )
Die Firma JTL-Software ist nicht ohne Grund einer der führenden Anbieter von E-Commerce Software. Das deutsche Unternehmen stellt eine breite Palette an unterschiedlichen Anwendungen und Schnittstellen für den effektiven Onlinehandel zur Verfügung und richtet sich an Einsteiger und Profis gleichermaßen. Kernstück bildet die beliebte und vor allem kostenlose Warenwirtschaft JTL Wawi, mit welchem sich ohne große Investitionen die Basis für einen erfolgreichen E-Commerce schaffen lässt. Bei der Einrichtung gibt es allerdings einige Dinge zu beachten.

Grundvoraussetzungen

JTL Wawi ist schnell heruntergeladen, insgesamt beansprucht das System 4,2 GB Festplattenspeicher. Beachten sollte man, dass für jeden einzelnen Arbeitsplatz eine separate Installation nötig ist. Die Software läuft auf allen gängigen Computern und Laptops ab Windows 7. Darüber hinaus benötigt JTL Wawi das Microsoft.NET Framework 4.5.2. sowie Microsoft SQL Express (bis 10 GB ebenfalls kostenlos). Nach dem Download kann die Installation und anschließend Einrichtung der Warenwirtschaft beginnen.

Installation und Konfiguration

Beim ersten Öffnen der JTL Wawi muss zunächst eine SQL-Datenbank mit der Software verbunden werden, bzw. neu eingerichtet und konfiguriert werden. Hierbei ist es wichtig, den Instanznamen und das Passwort zu notieren, da diese im weiteren Verlauf benötigt werden. Es lohnt sich zudem im Anschluss an die Einrichtung direkt ein Update durchzuführen, um sicherzustellen, dass sich die Software auf dem neusten Stand befindet. Das Installieren von Microsoft SQL Server Management Studio ist optional, wird von uns aber ebenfalls empfohlen. Wenn dieser Vorgang abgeschlossen ist, kann die SQL Instanz ausgewählt werden. Hierfür werden der vorher notierte Instanzname sowie das Passwort benötigt. Anschließend kann die eazybusiness Datenbank angelegt werden. Wenn die Datenbank erstellt wurde, kann die Datenbankverwaltung geschlossen und die Warenwirtschaft endlich gestartet werden.

Grundsätzlich ist die Installation und Konfiguration der Grundeinstellungen durchaus in Eigenregie durchzuführen. Eine professionelle Einrichtung, durch einen offiziellen Servicepartner wie der eBakery kann aber sicherstellen, dass sämtliche Einstellungen auch korrekt sind und die Software optimal auf die Bedürfnisse des jeweiligen Nutzers abgestimmt ist.

Einrichtung von JTL Wawi

Bei der Einrichtung werden sämtliche Unternehmensdaten in die Formulare eingetragen. Im Anschluss ist ein Neustart des Programms notwendig und JTL Wawi steht endlich zur Verfügung. Im Weiteren gilt es Dinge wie die Druckerverwaltung zu konfigurieren, Kategorien und Produkte anzulegen, die Wawi an einen Onlineshop oder einen Marktplatz wie eBay oder Amazon zu verbinden und die Bestandsdaten auf das jeweilige System zu übertragen. Sämtliche schriftlichen Angaben innerhalb der JTL Wawi können mehrsprachig erfolgen, wodurch der Verkauf in verschiedenen Sprachregionen vereinfacht wird. Darüber hinaus lässt sich die Basisversion von JTL Wawi mit folgenden ebenfalls komplett kostenlosen Plugins erweitern:
  • JTL Workflows
  • JTL Ameise
  • JTL-Packtisch+
Die E-Commerce-Agentur eBakery ist offizieller JTL-Servicepartner und kompetenter Ansprechpartner in allen Fragen rund um JTL-Software Produkte. Weiterführende Informationen rund um das Thema JTL Wawi finden sich unter folgendem Link: https://ebakery.de/jtl-wawi-einrichten-lassen/
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.