Flexible Schneidelösung für die tägliche Praxis

Der Stapelschneider IDEAL 5560 sorgt bei der Druckerei Raisch für zusätzliche Schneidekapazitäten, Flexibilität und Wirtschaftlichkeit bei kleineren Schneideaufträgen

Der Stapelschneider IDEAL 5560 im Einsatz (PresseBox) ( Balingen, )
Die Druckerei Raisch aus Reutlingen hat seit einem halben Jahr den hydraulischen Stapelschneider IDEAL 5560 im Einsatz. Ziel dieser Investition war es, zusätzliche Schneidekapazitäten zu schaffen – verbunden mit mehr Flexibilität und Wirtschaftlichkeit bei kleineren Schneideaufträgen. Über ihre Erfahrungen berichtet Geschäftsführerin Marion Raisch.

Gegründet im Jahr 1977 zählt die Druckerei Raisch heute zu den größten Druckereien in der Region Reutlingen. Die Geschäftsführer Marion und Wolfgang Raisch betreuen zusammen mit 30 Mitarbeiter(-innen) ihren breitgefächerten Kundenkreis. Neben kleinen und mittelständischen Betrieben zählen dazu ebenfalls große Unternehmen und auch Privatpersonen. Rund 55 % der Kunden kommen aus der Region, ca. 40 % aus dem überregionalen Bereich. Die Druckerei Raisch bietet in ihrem Portfolio das komplette Spektrum drucktechnischer und druckbezogener Leistungen an. Das reicht von der Datenprüfung, über die Vorstufe, Druck, Veredelung, Weiterverarbeitung, Konfektionierung, Lettershop bis hin zur Logistik.

„Der Wunsch nach hoher Flexibilität und Schnelligkeit bestimmt unser Denken und Handeln. Wir wollen unabhängig von externen Stellen sein. Durch einen modernen, flexiblen Maschinenpark ist uns dies gelungen, da wir fast alle anfallenden Arbeiten komplett hausintern durchführen können. Von der Beratung, dem Entwurf und der Ausführung bieten wir alles aus einer Hand“ betont Marion Raisch.

Den hohen Qualitätsanspruch zeigt auch die sehr gute Ausstattung mit einer neuen 8-Farben KBA Rapida 106 und einer 5-Farben KBA Rapida 106 + Lack im Maschinenpark. Aber auch auf eine professionelle Druckweiterverarbeitung wird sehr großen Wert gelegt. Neben Falzmaschinen, Sammelhefter und Heidelberg OHT zählen auch zwei Schneideanlagen zum umfangreichen Maschinenpark des schwäbischen Druckhauses.

„Mit jährlich rund 3.800 Druckaufträgen haben wir einen sehr hohen Materialumschlag und beachtlichen Output. Viele Auftragswechsel und schnelle Lieferzeiten stellen uns beim Print-Finishing vor Herausforderungen, die flexibel gelöst werden müssen. Ergänzend zu unseren großen Schneideanlagen waren wir auf der Suche nach einer kompakten, aber dennoch präzisen und leistungsstarken Schneidelösung. Ziel war es, Entlastung und Flexibilität bei der Vielzahl an täglich anstehenden, einfacheren Schneideaufgaben zu schaffen. Für die zeitsparende und wirtschaftliche Abwicklung von kleineren Aufträgen wie Briefbogen, Visitenkarten, Werbebriefen und Flyern.“

Bei ihrer Suche nach der passenden Schneidemaschine ist die Druckerei Raisch auf die IDEAL Stapelschneider aus dem Hause Krug & Priester gestoßen. Ein Beratungsgespräch hat sehr schnell gezeigt, dass der hydraulische Stapelschneider IDEAL 5560 die Bedürfnisse ideal erfüllt.

„Ein Besuch bei Krug & Priester in Balingen bot uns die Chance, die Maschine selbst zu testen und noch offene Fragen vor Ort zu klären. Für uns hat die räumliche Nähe zum Hersteller auf jeden Fall eine ausschlaggebende Rolle gespielt. Schon kurz darauf haben wir den IDEAL Stapelschneider in unserer Druckerei in Betrieb genommen.“

Gerade wenn es um das Beschneiden von kleineren Auflagen geht, ist eine zeitsparende und leistungsfähige Abwicklung entscheidend. Statt einer großen Schneideanlage, die bei jedem Druckauftrag mit entsprechendem Umrüstaufwand verbunden ist, eignen sich die IDEAL Stapelschneider hier optimal. Auch vor dem Hintergrund, dass diese Aufträge nicht nur professionell und effektiv beschnitten sowie in kurzer Zeit verarbeitet werden sollen, sondern dem Kunden zudem auch noch zu angemessenen Preisen angeboten werden können.

„Sehr entgegen kommt uns die Möglichkeit, kleine Formate bis 550 mm Schnittlänge und 95 mm Schnitthöhe sowie bis zu einer Einlegetiefe von 570 mm zu schneiden. Dies erlaubt uns eine hohe Flexibilität und passt sehr gut zu unseren Anwendungszwecken. Sehr beeindruckt sind wir auf jeden Fall von der einfachen Handhabung des Stapelschneiders.“

Optimale Bedienbarkeit und rationelles Arbeiten ist bei diesem Stapelschneider unter anderem durch ein komfortables Touchpad mit Steuerelektronik und eine mehrsprachige Bedienerführung sowie Digital-Maßanzeige für den elektrischen Rückanschlag garantiert. 99 Programme mit bis zu 99 Schritten können einfach und bequem abgespeichert werden. Die Maß-Direkteingabe erfolgt über einen Zehnerzahlenblock. Die manuelle Rückanschlag-Positionierung ist über ein elektronisches Handrad mit stufenloser Geschwindigkeitsregulierung möglich, was ein präzises Anfahren von Schnittmarkierungen erlaubt. Sehr hilfreich und komfortabel bei der täglichen Arbeit sind ebenfalls vorprogrammierte DIN-Maße von A6 bis A3 sowie vor allem der Memory-Betrieb bei Kettenschnitten. Für zusätzliche Arbeitserleichterung sorgt beim Stapelschneider IDEAL 5560 das Bedienelement EASY-CUT. Durch diese Zweihandbedienung mit Gleichzeitigkeitssteuerung und Wiederholsperre ist darüber hinaus optimale Bediensicherheit beim Schneiden garantiert.

„Sehr hilfreich für unsere Schneideaufgaben sind auch die LED-Ausleuchtung, die den Arbeitsbereich beim Schneiden erhellt, sowie der optische Schnittandeuter, der die Schnittlinie mit Leuchtdioden anzeigt. Dies ermöglicht ein besonders genaues Anfahren der Schnittmarkierungen.“

Wie alle IDEAL Stapelschneider, ist auch der IDEAL 5560 mit dem umfangreichen SCS-Sicherheitspaket ausgestattet. Dies umfasst neben einer IR-Sicherheitslichtschranke auf dem Vordertisch ebenfalls eine Sicherheitsabdeckung auf dem Rücktisch für sicheres und rationelles Arbeiten. Ein Hauptschalter und die berührungssichere 24 Volt-Steuerung zählen neben dem automatischen Messer- und Pressbalken-Rücklauf aus jeder Position zu den weiteren Sicherheitselementen. Auch Servicearbeiten wie Messer- und Schnittleistenwechsel sind durch SCS optimal gelöst. Der IDEAL 5560 entspricht den Sicherheitsbestimmungen der Berufsgenossenschaft Druck und Papier und ist GS-geprüft.

„Wir haben den IDEAL Stapelschneider zwar erst ein halbes Jahr im Einsatz, aber unsere Erfahrungen sind bis dato durchweg positiv. Unsere Wünsche nach mehr Flexibilität, werden mehr als erfüllt. Wir würden diese Maschine auf jeden Fall wiederkaufen und können sie absolut weiterempfehlen.“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.