e-Spirit und Curalate besiegeln Partnerschaft

FirstSpirit-Kunden können mittels der Curalate Social Commerce-Plattform Inhalte wie Bilder und Videos in und aus den sozialen Medien fortan besser vertrieblich nutzen

(PresseBox) ( Dortmund, )
e-Spirit, Hersteller der FirstSpirit Digital Experience Platform (DXP), und Curalate, Hersteller der führenden Social Commerce-Plattform, arbeiten zusammen, um Händlern weltweit die vertriebliche Nutzung von User Generated Content in sozialen Medien zu erleichtern. Durch die kombinierten Lösungen wird es einfacher, E-Commerce-Aktivitäten auf Social Media-Angebote und insbesondere Kanäle von Influencern auszuweiten.

Händler suchen nach neuen Wegen, um mit Interessenten in Kontakt zu treten und sie als Kunden zu gewinnen. Die Partnerschaft zwischen e-Spirit und Curalate ermöglicht ihnen, aus Social Content leicht Commerce-Angebote zu erstellen und im authentischen Umfeld der sozialen Medien neue Käufer zu erreichen. Marketing Manager können zudem jedweden Social Content (Influencer- und User Generated Content) auf Websites und in anderen Kanälen verwenden und die Experience dadurch aufwerten. Interessenten können sich ein Bild davon machen, wie Produkte im “wahren Leben” und insbesondere im Leben ihrer Stars genutzt werden, und werden damit zum Kauf animiert.

Durch die Verbindung des FirstSpirit CMS von e-Spirit mit der UGC-Plattform von Curalate können Marken und Händler Influencer-Marketingkampagnen starten, die zusätzliche Umsätze generieren. Und sie können nutzergenerierte Inhalte schnell und einfach über die FirstSpirit-Benutzeroberfläche importieren und in anderen Kanälen veröffentlichen.

Udo Sträßer, Chief Revenue Officer von e-Spirit, erklärt: „Um im heutigen wettbewerbsintensiven Handels- und E-Commerce-Markt relevant zu bleiben, müssen Marken zahlreiche Tools einsetzen, um Käufer zu beeinflussen und zu überzeugen. Dies bedeutet, ein agiles CMS zu haben, das problemlos mit marktführenden Lösungen wie der von Curalate interagiert. Durch die Integration von FirstSpirit mit Curalate können Händler schnell auf Fan-Base-Inhalte zugreifen und sie zu ihrem Vorteil im E-Commerce nutzen.“

„Social Media ist nicht mehr nur ein Handelskanal. Es ist zu einer Content-Marketing-Strategie geworden, die die von den Kunden kreierten Social-Content-Produkte nutzt, um das Kaufverhalten zu beeinflussen und die Einnahmen zu steigern“, sagte Apural Gupta, CEO und Mitbegründer von Curalate. "Zusammen mit e-Spirit machen wir von Influencern generierte Inhalt nicht nur zu einer Best Practice, sondern zu einem Must-have für Vermarkter, die sich auf digitale Erlebnisse konzentrieren."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.