Promitea 2.0 auf den BME eLösungstagen in Düsseldorf

Intuitiv bedienbar, in der Cloud schnell einsetzbar, Online-Datenintegration zwischen Einkauf und Lieferanten, führt zum kurzfristigen ROI

Promitea e-Procurement Suite (PresseBox) ( Ratingen, )
Die Promitea GmbH präsentiert auf den BME-eLösungstagen am 14. und 15.3.2017 in Düsseldort ihre neue integrierte e-Procurement Suite als Basis für den Einkauf 4.0.

Die neue Promitea Suite ist das Ergebnis einer kontinuierlichen Weiterentwicklung und Kooperationen zwischen der Promitea GmbH und der Esker S.A.

Seit dem 1.1.2017 ist die Promitea GmbH Teil der weltweit tätigen Esker Group, die mit über 450 Mitarbeitern und über 70 Mio. Euro Umsatz eine führende Marktposition im Bereich der Automatisierungslösungen für unternehmensweite Dokumenten- und Einkaufsprozesse hat.

Die Promitea e-Procurement Suite ermöglicht die Digitalisierung wesentlicher Geschäftsprozesse des Einkaufs:
  • e-Sourcing optimiert die elektronische Beschaffung
  • SRM für strategisches Lieferantenmanagement
  • Purchase2Pay für elektronische Bestellabwicklung
e-Sourcing für elektronische Ausschreibungen und Auktionen (inkl. Ticker-Auktionen):
  • Vorlagenbasierte elektronische Ausschreibungen mit RFI, RFQ
  • English Reverse Auction, Tickerauktionen Dutch und Japanese
  • Preis und beliebige Bewertungskriterien auf Gebots- und Artikelebene
  • Konfigurierbare Reports, Statistiken, Archivierung. Vollständige Compliance nach strengsten Vorschriften
  • Typische Einsparungen: 10 – 20% Materialkosten und > 20 % Prozesskosten
Das Supplier Relationship Management (SRM) für strategisches Lieferantenmanagement:
  • Selbstregistrierung der Lieferanten über ein individuelles Lieferantenportal
  • 5 Millionen Lieferanten weltweit im Online–Zugriff und Download
  • Standard-Klassifikationssysteme eCl@ss, UNSPSC u.a.
  • Lieferanten- und Artikelkataloge
  • Data Cleansing der Stammdaten, e-Spend,
  • Lieferantenbewertung und -entwicklung
Purchase to Pay (P2P) mit Anbindung an SAP und andere ERP Systeme bietet einen schnellen Einstieg in den Einkauf 4.0:
  • Vorlagen für Bedarfsanforderungen und Bestellungen Genehmigungsworkflows für BANF und Bestellungen
  • Kataloge der frequentierten Bestellpositionen
  • Elektronischer Versand der Bestellungen an ausgewählte Lieferanten
  • Verarbeitung des Lagereingangs, Vergleich mit Bestellungen
  • Dunkelbuchung durch Vergleich mit Bestellung und Wareneingang,
  • Genehmigungsworkflow für Rechnungsfreigabe Konfigurierbare Reports, Statistiken, Archivierung
Die Promitea-Anwender schätzen insbesondere die intuitive, klare Benutzerführung, die den effektiven Einsatz von Promitea nach nur einem 1-tägigen Workshop ermöglicht.

Die Kunden sind vielfältig, Unternehmen mit einem Jahresumsatz von 50 Mio. bis 24 Mrd. Euro.

Die Ersparnis der Einkaufsprojekte lag im Jahr 2016 bei 13% des jeweiligen Einkaufswertes.

Besucher des Standes Nr.4 auf den BME eLösungstagen am 14.+15. März in Düsseldorf erhalten als kleines Dankeschön ein kostenfreies Exemplar des Buches "Einkaufscontrolling als Führungsinstrument" des Einkaufstrainers Herrn Orths mit vielen praktischen Tipps zur Verbesserung ihres Einkaufs.

Bedingung ist eine Online-Terminvereinbarung über http://promitea.de/termin/, Email an sales@promitea.com oder telefonisch unter 02102-479-180.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.