Auktionierung von Gebrauchtwagen im geschäftlichen KFZ-Handel

Wie man die "Schätzchen" auf dem Hof los werden kann

Ratingen, (PresseBox) - Die Promitea GmbH kündigt ein neues Release 3.0 für ihre Auktionsplattform im Bereich des Verkaufes von hochwertigen Investitionsgütern an.

Einer der aktuellen Einsatzbereiche ist die Auktionierung von Gebrauchtfahrzeugen.
Immer mehr Autohäuser nutzen die Möglichkeit, ihre Fahrzeuge über die Promitea B2B-Verkaufsplattform an geschlossene Käuferkreise zu auktionieren.
Ob nun bekannte Partner, andere Händler oder spezielle Fahrzeugsammler: Durch die Promitea Cloud-Lösung ist es einfach, schnell und kostengünstig möglich, totes Kapital in Rendite zu wandeln.

Die APM AG, ein Verbund mittelständischer Automobilhändler bestehend aus 31 selbstständigen Familienunternehmen mit dem Ziel gemeinsam ihre Wettbewerbssituation zu verbessern, setzt die Promitea-Plattform seit Jahren erfolgreich in der Vermarktung ein.

Viele Autohäuser haben einen Bestand an "Langläufern" in ihrem Bestand. Fahrzeuge die aus unterschiedlichen Gründen recht lange auf dem Hof des Unternehmens stehen und keine Kunden finden. Dies kann unter Umständen schon alleine am Standort oder dem regionalen Markt für diesen Fahrzeugtyp liegen. Die Auktionierung dieser Fahrzeuge für eine geringe Transaktionsgebühr, kann sehr schnell aus diesem gebundenen Kapital einen Beitrag zum Cashflow machen.

Weitere Informationen oder eine Life-Demonstration des Systems richten Sie gerne über eine direkte Anfrage per Email an vertrieb@promitea.com oder telefonisch 02102-7036510

Website Promotion

Promitea GmbH

Die Promitea GmbH member of Esker Group, bietet mit der Lösungsfamilie PROmitea, eine Software as a Service (SaaS) und Cloud Lösungsfamilie für den strategischen und operativen Einkauf. PROmitea ist eine Verhandlungsplattform für die Einkäufer und Verkäufer aller Unternehmensgrößen, die von der Bedarfserhebung & Konsolidierung, über Angebotseinholung und Auswertung, bis hin zur Auktion den Beschaffungsprozess integriert unterstützt. Das Promitea Lieferantenmanagement (SRM) ermöglicht von der Selbstregistrierung, der Lieferantenbewertung bis hin zum Ausschreibungsportal, die komplette Lieferantenentwicklung. Durch das Esker purchase to pay, wird der Beschaffungsprozess unterstützt, abgebildet und mit der e-integration EDI Kommunikation digitalisiert.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Fahrzeugbau / Automotive":

Investitionen in IoT-Sicherheit steigen rasant

Laut den Prog­no­sen der Markt­for­scher von Gart­ner stei­gen die welt­wei­ten Aus­ga­ben für IoT-Si­cher­heit im lau­fen­den Jahr auf 1,5 Mil­li­ar­den US-Dol­lar an. Bis zum Jahr 2021 soll Com­p­li­an­ce der wich­tigs­te Ein­fluss­fak­tor für das Wachs­tum bei IoT-Se­cu­ri­ty wer­den.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.