Auktionierung von Gebrauchtwagen im geschäftlichen KFZ-Handel

Wie man die "Schätzchen" auf dem Hof los werden kann

Auktionierung von KFZ mit Promitea (PresseBox) ( Ratingen, )
Die Promitea GmbH kündigt ein neues Release 3.0 für ihre Auktionsplattform im Bereich des Verkaufes von hochwertigen Investitionsgütern an.

Einer der aktuellen Einsatzbereiche ist die Auktionierung von Gebrauchtfahrzeugen.
Immer mehr Autohäuser nutzen die Möglichkeit, ihre Fahrzeuge über die Promitea B2B-Verkaufsplattform an geschlossene Käuferkreise zu auktionieren.
Ob nun bekannte Partner, andere Händler oder spezielle Fahrzeugsammler: Durch die Promitea Cloud-Lösung ist es einfach, schnell und kostengünstig möglich, totes Kapital in Rendite zu wandeln.

Die APM AG, ein Verbund mittelständischer Automobilhändler bestehend aus 31 selbstständigen Familienunternehmen mit dem Ziel gemeinsam ihre Wettbewerbssituation zu verbessern, setzt die Promitea-Plattform seit Jahren erfolgreich in der Vermarktung ein.

Viele Autohäuser haben einen Bestand an "Langläufern" in ihrem Bestand. Fahrzeuge die aus unterschiedlichen Gründen recht lange auf dem Hof des Unternehmens stehen und keine Kunden finden. Dies kann unter Umständen schon alleine am Standort oder dem regionalen Markt für diesen Fahrzeugtyp liegen. Die Auktionierung dieser Fahrzeuge für eine geringe Transaktionsgebühr, kann sehr schnell aus diesem gebundenen Kapital einen Beitrag zum Cashflow machen.

Weitere Informationen oder eine Life-Demonstration des Systems richten Sie gerne über eine direkte Anfrage per Email an vertrieb@promitea.com oder telefonisch 02102-7036510
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.