Compuware: Mehr Power für Mobile Apps

Erste APM-Lösung für hybride Mobile Apps und Gratis-Version für native Apps

(PresseBox) ( Neu-Isenburg, )
Compuware hat eine neue Version seiner Lösung Compuware APM Real User Monitoring for Mobile and Web Apps herausgebracht. Diese bietet erstmals einen umfassenden Ansatz für hybride Mobile Apps aus nativer und HTML5-Technologie. Zudem hat der Spezialist für Anwendungsperformance-Management eine neue Generation seiner kostenlosen Mobile Application Monitoring-Lösung für native Apps mit erweiterten Performance-Analysen veröffentlicht.

Real User Monitoring for Mobile and Web Apps

Unternehmen können mit Compuware APM die Performance sämtlicher Transaktionen aller Nutzer permanent kontrollieren - unabhängig von Endgerät oder Applikationstyp. Zu den neuen Funktionen gehören:

- Kompatibilität mit nativen, hybriden und webbasierten Apps zur Optimierung aller mobilen Kanäle mit einer Lösung
- Auto-Instrumentation für das schnelle, einfache Setup von Android-Anwendungen - ohne Änderungen im Code
- Automatische Sammlung und Analyse von Crash Reports für Einblicke in Problemursachen auf Thread- und Code-Ebene, die sich teamübergreifend nutzen lassen
- Out-of-the-Box Dashboards für umfassende Transparenz jeder User-Interaktion
- Langfristige Datenhaltung für den einfachen Zugang zu Business-Performance-Werten
- Sofortige Behebung von Nutzerproblemen durch Suchfunktionen zur Identifizierung von betroffenen Nutzern, Städten, Ländern und Gerätetypen für schnelle Analysen
- Geringere Reparaturzeiten (MTTR) mit Einblick in Real-User-Transaktionen mit einem Klick zur Analyse von Problemursachen

Kostenlose Application Monitoring-Lösung

Die erweiterte Lösung ermöglicht vollständige Visibilität in die User Experience über iOS- und Android-Performance-, Absturz- und Nutzungsanalysen. Für Unternehmen mit mobilen Apps bietet die Lösung einfache, intuitive und praktisch nutzbare Daten, um Geschäftsausfälle durch Performanceprobleme zu vermeiden und höhere Nutzerbewertungen für ihre Apps zu erhalten. Zu den Funktionen gehören:

- Detaillierte Performance-Analysen für Applikations-Transaktionen und eingehende Diagnose spezifischer Nutzungssessions, inklusive letzter Aktivitäten, Betriebssystemversion, Gerät, Ladezustand, Speichernutzung, Anzahl aktiver Apps und Netzwerk-Provider
- Interaktives Reporting mit Performance Monitoring, Absturz- und Fehler-Erkennung, Nutzeranalysen und individuelle Event-Funktionen. Damit können Entwicklungsteams Verbesserungen und Aktualisierungen für spezifische App-Versionen verifizieren, instabile Betriebssystemversionen identifizieren, die Nutzeranzahl und -gewohnheiten für Apps ermitteln sowie individuelle Events nachverfolgen
- Verbesserte Crash-Analysen für iOS, um schnell und zuverlässig Problemursachen festzustellen.

Compuware APM ist Marktführer einer neuen Generation von Application Performance Management. Im Vergleich zu herkömmlichen APM-Lösungen, die schwerfällig und reaktiv sind, arbeitet Compuware APM einfach und proaktiv. Compuware APM ist dafür ausgelegt, die Komplexität moderner, anspruchsvoller Anwendungen zu steuern. Dazu zählen auch mobile und Cloud-Applikationen, Big Data und SOA. Mehr als 5.000 mittelständische und große Kunden weltweit nutzen Compuware APM zur Optimierung und zum Monitoring unzähliger Anwendungen. Durch den Blick auf die Endanwender-Erfahrung profitieren die Kunden von schnellerer Performance, proaktiver Problemlösung und beschleunigter Time-to-Market. Eine intelligente Analytik, hochentwickelte APM-Automatisierung und eine einzigartige Basis für den Performance-Lifecycle führen zu geringeren Kosten für das Applikationsmanagement.

Weitere Informationen über die führende Position von Compuware im APM Markt und Bewertung durch Marktanalysten erhalten Sie hier.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.