PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 755254 (Dynamic Lines GmbH)
  • Dynamic Lines GmbH
  • Fundsbergstraße 1
  • 80634 München
  • http://www.dynamiclines.de
  • Ansprechpartner
  • Marco Hopp
  • +49 (89) 80979839

Office 365 auf dem Thin Client

Thin Client von IGEL Technology

(PresseBox) (Bremen, ) Microsoft Office gilt als De-facto-Standard für professionelle Büroanwendungen. Mit der Online-Variante Office 365 sind Word, Excel und Co. im Zeitalter des Cloud Computing angekommen. Die Programme sind über den Browser beliebiger Endgeräte nutzbar. Bislang ging das aber nicht über den Browser eines Thin Client mit Windows Embedded. Das ist nun geändert.

Büroarbeit mit dem Thin Client
Der Thin Client ist deswegen so beliebt, weil er einen sicheren und effizienten Zugriff auf zentrale IT-Anwendungen, virtuelle Desktops oder eben Cloud-Services und ein kosteneffizientes Endpunktmanagement ermöglicht. Dank des Wegfalls der Einschränkung für jeden Thin Client mit Windows Embedded lassen sich die professionellen Tools von Microsoft Office 365 nun auch mit allen IGEL Thin Client-Modellen nutzen, die auf Windows Embedded basieren. Egal ob Thin Client oder Zero Client, ob Windows Embedded oder Linux – IGEL Thin Client-Anwender können die Basisvariante Office 365 Business Essentials bequemem im Browser nutzen.

Thin Client und Cloud Computing
Der Online-Zugriff auf Office 365 stellt eine reizvolle alternative zur Bereitstellung der Office-Software mittels Terminalserver dar. Der Zugriff erfolgt dann einfach und komfortabel über den im Thin Client integrierten Browser. Je nach Betriebssystem ist das der Internet Explorer oder Mozilla Firefox. Letzterer ist als Standardbrowser in jedem Thin Client mit IGEL Linux und jedem IGEL Zero Client enthalten. Da ferner kein ActiveX mehr für die Online-Nutzung von Office 365 nötig ist, ist der Zugriff so problemlos wie mit einem Windows Embedded Thin Client.

Vom Office 365 Thin Client profitieren auch Reseller
Da der Browser fester Bestandteil der Thin Client Firmware ist, ist keine Installation nötig. Dieser Umstand macht das Zugriffsmodell auch für Reseller interessant. Sie können nun sehr schnell einen attraktiven Office-Workplace aus einem leistungsfähigen Thin Client und Microsoft Office 365 zusammensetzen. Das Remote-Management des Thin Client erfolgt für alle Modelle einheitlich über die im Lieferumfang enthaltene Lösung Universal Management Suite (UMS). Dank des profilbasierten Aufbaus entsteht dem Reseller kaum Arbeit.

Rund-um-Sorglos-Paket für den Thin Client-Nutzer
Wer per Thin Client auf Office 365 Business Essentials zugreift, bekommt neben den Onlineversionen von Word, Excel und PowerPoint auch eine Mail-Funktionalität auf Niveau des Exchange-Servers– inklusive Kalender, Kontaktverwaltung und 50 GB Speicher für das Postfach. Ebenfalls im Paket für den Thin Client-Nutzer enthalten ist Skype for Business.

Fazit: ressourcenorientierter Ansatz
Office 365 auf dem Thin Client zu nutzen, zeigt einen aktuellen Trend der Arbeitsplatz-IT: mit möglichst wenig Aufwand und eigenen Ressourcen professionelle Cloud-Dienste nutzen, die die Arbeit einfacher, verfügbarer und effizienter machen.

Website Promotion