Arbeitskreis Klebtechnik der Robert Bosch GmbH zu Gast bei Dymax

Stefan Katzenmayer (Geschäftsführer Dymax Europe) und Dr. Patrick Stihler (Leiter des Arbeitskreises Klebtechnik der Robert Bosch GmbH)
(PresseBox) ( Wiesbaden, )
Mitte März waren 34 Teilnehmer des Arbeitskreises Klebtechnik der Robert Bosch GmbH zu Besuch bei Dymax in Wiesbaden.

Die Lichthärtungstechnologie, ein spezieller Bereich der Klebtechnik, gewinnt seit einigen Jahren immer mehr an Bedeutung. Generell ist die Klebetechnik aus einem modernen Produktionsalltag nicht mehr wegzudenken. Auch für die Klebfachleute aus den unterschiedlichen Geschäftsbereichen der Robert Bosch GmbH war es höchst interessant zu erfahren, in welchen Anwendungen UV-härtende Klebstoffe und Beschichtungen eingesetzt werden können.

Dymax präsentierte den Teilnehmern des Arbeitskreises neben verschiedenen Einsatzgebieten für lichthärtende Klebstoffe auch die innovative Produktlinie SpeedMask®, eine temporäre Schutzbeschichtung bei Prozessen zur Oberflächenbearbeitung.

Stefan Katzenmayer, Geschäftsführer der Dymax Europe GmbH, unterstrich die langjährige Kooperation mit der Robert Bosch GmbH und hob die Vorteile der Präsenz von Dymax auf drei Kontinenten für eine erfolgreiche globale Zusammenarbeit hervor. Die Teilnehmer des Arbeitskreises waren begeistert von der Expertise des Teams der Dymax Europe GmbH sowie der Möglichkeit, die globale Zusammenarbeit weiter zu stärken. Dies wurde durch die Teilnahme von Stephen LaCroce, Director of Technology bei Dymax Corporation, Torrington, CT, USA und Simon Ang, Managing Director von Dymax Asia, an diesem Technologie-Tag betont. Dr. Patrick Stihler, Leiter des Arbeitskreises Klebtechnik, zeigte sich erfreut über die Kompetenz und Innovationen von Dymax und sieht dem Ausbau der Zusammenarbeit und neuen gemeinsamen Projekten erwartungsvoll entgegen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.