Schnappschüsse gesucht beim DVS-Fotowettbewerb 2010

Schnappschüsse gesucht beim DVS-Fotowettbewerb 2010 (PresseBox) ( Düsseldorf, )
Fügen, Trennen und Beschichten - beim Fotowettbewerb 2010 sucht der DVS - Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V. die besten Aufnahmen aus allen Bereichen der Fügetechnik. Ob technische Details oder Fachkräfte im Einsatz: Machen Sie mit und schicken uns Ihre spannendsten, überraschendsten oder auch ungewöhnlichsten Schnappschüsse.

Die besten zwölf Fotos veröffentlicht DVS Media in einem Wandkalender für 2011. Auf dem DVS Congress 2010 in Nürnberg werden diese Bilder erstmals vorgestellt, die entsprechenden Wettbewerbsteilnehmer erhalten eine Einladung zum Eröffnungsabend. Dazu warten auf die Gewinner der drei ersten Plätze hochwertige Prämien: Der Sieger erhält eine Kameraausrüstung mit einer digitalen Spiegelreflexkamera inklusive Objektiv im Wert von rund 1.000 Euro. Der Zweitplatzierte erhält eine Digitalkamera im Wert von ca. 600 Euro und der Drittplatzierte einen Camcorder à rund 300 Euro.

Teilnehmen kann jeder mit bis zu fünf Fotos, Einsendeschluss ist der 1. Juli dieses Jahres. Bilder aus Marketing- und PR-Kampagnen werden nicht berücksichtigt, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Weitere Infos und alle Teilnahmebedingungen finden Sie unter: www.die-verbindungs-spezialisten.de/....

Ihre Aufnahmen in digitaler Form senden Sie per E-Mail an katja.wolf@dvshg.de oder auf Datenträger an den DVS, Katja Wolf, Stichwort "Fotowettbewerb 2010", Aachener Straße 172, 40223 Düsseldorf.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.