PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 435281 (DVS - Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V.)
  • DVS - Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V.
  • Aachener Straße 172
  • 40223 Düsseldorf
  • http://www.die-verbindungs-spezialisten.de
  • Ansprechpartner
  • Katja Wolf
  • +49 (211) 1591-301

Frühzeitig Kontakte für den Berufseinstieg knüpfen: DVS-Praxisworkshops

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Drei Praxisworkshops für Studenten veranstaltete der DVS - Deutscher Ver-band für Schweißen und verwandte Verfahren e. V. im ersten Halbjahr dieses Jahres. Die Unternehmen Kjellberg Finsterwalde, IHT Automation und die Messer Group luden ein und informierten 58 angehende Ingenieure über das Thema Schneidtechnik. Mit dieser Veranstal-tungsreihe will der Verband junge Leute für die Füge-, Trenn- und Beschichtungsbranche interessieren und sie gleichzeitig für den DVS gewinnen. Daher dürfen nicht nur junge Ver-bandsmitglieder, sondern auch Nicht-Mitglieder einmal an einem Praxisworkshop ihrer Wahl teilnehmen. Im zweiten Halbjahr plant der DVS zwei weitere Workshops. Die Termine werden rechtzeitig auf der Homepage des DVS unter www.die-verbindungs-spezialisten.de im Bereich "Nachwuchsförderung" bekannt gegeben.

Neben technischem Know-how boten die Gastgeber den künftigen Akademikern vor allem Einblicke in die Praxis: Während die Maschinen präzise gesteuert Fertigteile aus dem Metall schnitten, erklärten gestandene Ingenieure die Entwicklung und Funktionsweise der Anlagen. "Für uns Studenten war die Veranstaltung einfach ideal" so Eva Lampe von der TU Braun-schweig. "Wie eine Plasma-Schneidanlage funktioniert, habe ich in meinem Grundpraktikum schon einmal gesehen. Aber die vielen Infos, die wir zusätzlich bekommen haben, und wie die Produktion einer solchen Anlage abläuft, fand ich sehr spannend. Ich konnte eine Menge lernen", erzählt die junge Frau, die am DVS-Praxisworkshop der Messer Group teilgenommen hat und sich auch in der DVS-Studentengruppe ihrer Universität für den Verband engagiert.

"Die Füge-, Trenn- und Beschichtungsbranche braucht Nachwuchs, und die Praxisworkshops sind genau richtig, um junge Leute an dieses Berufsfeld heranzuführen", weiß Bernhard Leuschen vom Fachbereich Maschinenbau der FH Düsseldorf. "Diese Veranstaltungen bieten den Studenten aber nicht nur einen Einblick in die innovativen Techniken der Unternehmen. Der DVS bietet ihnen auch die Möglichkeit, bereits frühzeitig Kontakte für den Berufseinstieg zu knüpfen", ergänzt der Professor, der gleichzeitig Pate des DVS-Zukunftsprojekts "Studenten und Young Professionals" ist.