DVS-Fotowettbewerb 2012 ausgeschrieben

DVS-Fotowettbewerb 2012 ausgeschrieben (PresseBox) ( Düsseldorf, )
Der DVS lädt alle professionellen sowie Hobby-Fotografen ein, sich am DVS-Fotowettbewerb 2012 zu beteiligen. Besonders gut gemachte Schweißarbeiten, Arbeiter im Einsatz oder das Bild eines Fügeprozesses, das etwas von der ausgefeilten Technik dahinter verrät - gesucht sind alle Aufnahmen zum Fügen, Trennen und Beschichten. Bis zum 1. Juli können die Teilnehmer ihre Beiträge mit bis zu fünf Bildern einreichen beim: DVS - Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V., Aachener Str. 172, 40223 Düsseldorf. Die Aufnahmen können auch per E-Mail an aktuelles@dvs-hg.de geschickt werden.

Eine Jury aus Fachleuten der Schweißtechnik und Marketingexperten wählt die besten zwölf Bilder für den DVS-Wandkalender 2013 aus. Die Sieger werden auf dem DVS Congress 2012 ausgezeichnet, der am 17. und 18. September 2012 in Saarbrücken stattfindet. Die drei Erst-platzierten erhalten gesonderte Preise: Ein iPad, ein Camcorder und ein E-Book warten auf die besten Fotografen der Fügetechnik in diesem Jahr.

Alle Bilder sind in digitaler Form einzureichen, Bilder aus Marketing- und PR-Kampagnen werden nicht berücksichtigt. Teilnehmen am Wettbewerb kann jeder, ausgeschlossen sind lediglich die Jurymitglieder. Weitere Infos und alle Teilnahmebedingungen finden sich unter: www.die-verbindungs-spezialisten.de/....
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.