PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 189544 (d.velop AG)
  • d.velop AG
  • Schildarpstr. 6-8
  • 48712 Gescher
  • http://www.d-velop.de
  • Ansprechpartner
  • Frank Schnittker
  • +49 (2542) 9307-0

d.velop AG präsentiert neue d.3-Version auf der DMS EXPO

Prozess-Optimierung mit ECM Lösung d.3 Version 6.3

(PresseBox) (Gescher, ) Erstmals zeigt die d.velop AG (Stand C003/E004) auf der DMS EXPO vom 09. bis 11. September in Köln die umfassend weiterentwickelte Version 6.3 der Enterprise Content Management Lösung (ECM) d.3.

Am d.velop Stand präsentiert der Hersteller aus Gescher Funktionen und Features der in der Betaphase befindlichen Version 6.3 seiner Enterprise Content Management Software d.3 erstmals der Öffentlichkeit. Die Messebesucher erwartet eine vollständig überarbeitete Benutzeroberfläche, die sich, angelehnt an Outlook 2007 und den Internet Explorer 7, grafisch attraktiver und übersichtlicher darstellt und damit ein hohes Maß an Anwenderfreundlichkeit bietet. Im Mittelpunkt der Weiterentwicklungen steht das Thema „Workflow-Optimierung“. Hierzu stehen dem Anwender praktische Features zur Verbesserung seiner Arbeitsprozesse zur Verfügung. Darüber hinaus präsentieren mehr als ein halbes Dutzend Partnerunternehmen des d.velop competence network am d.velop-Stand ihre individuellen und branchenspezifischen Entwicklungen rund um das professionelle Content Management in Unternehmen.

Die DMS EXPO der Koelnmesse gilt seit Jahren als die in Europa führende Messe und Konferenz für Enterprise Content- und Dokumentenmanagement. Sie findet vom 9. bis 11. September 2008 auf dem Kölner Messegelände in der Halle 7 statt.

d.velop AG

Die 1992 gegründete d.velop AG mit Sitz in Gescher verbessert in Organisationen dokumentenbasierte Geschäfts- und Entscheidungsprozesse. Technische Grundlage dafür bildet die strategische Plattform d.3, eine modulare Enterprise Content Management (ECM) Lösung, die ganzheitlich alle Anforderungen in einer Prozesskette erfüllt und sich nahtlos in eine vorhandene IT-Struktur einfügt. Kernfunktionalitäten sind dabei die automatisierte Posteingangsbearbeitung mit selbstlernender Dokumentenklassifizierung, die effiziente Dokumentenverwaltung und –archivierung sowie die komplette IT-gestützte Ablaufsteuerung der Prozesse. So beschleunigt d.3 die Abläufe, vereinfacht Entscheidungen und verbessert nachhaltig die Wettbewerbsfähigkeit.
Die inhaltliche Qualität der realisierten Projekte basiert auf dem Wissen der über 250 Mitarbeiter bei der d.velop Gruppe (d.velop AG und d.velop competence center) sowie den 60 weltweit agierenden Partnerunternehmen im d.velop competence network.
Diese Wertschöpfung überzeugte bisher über 530.000 Anwender bei mehr als 1600 Kunden wie Hülsta, ESPRIT, Tupperware Deutschland, EMSA oder HRS Hotel Reservation Service.
Vorstand der d.velop AG ist Christoph Pliete.
Das Unternehmen pflegt eine enge Partnerschaft mit dem Digital Art Museum [DAM] in Berlin und ist Stifter des seit 2005 jährlich vergebenen ddaa (d.velop digital art award).