PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 187952 (d.velop AG)
  • d.velop AG
  • Schildarpstr. 6-8
  • 48712 Gescher
  • http://www.d-velop.de
  • Ansprechpartner
  • Frank Schnittker
  • +49 (2542) 9307-0

d.forum 2008 ein voller Erfolg

300 Kunden und Partner im Erfahrungsaustausch mit ECM Hersteller d.velop

(PresseBox) (Gescher/Coesfeld, ) Rund 300 Kunden und Partner des Software-Herstellers d.velop aus dem münsterländischen Gescher trafen sich vom 17.bis 18. Juni im Konzert Theater in Coesfeld zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch. Unter dem Motto „Optimieren Sie den Spielfluss Ihrer Prozesse“ konnten die Teilnehmer in 24 praxisorientierten Vorträgen und strategischen Zukunftsausblicken, in Case Studies und Erfahrungsberichten herausfinden, wie individuell sich Workflow-Szenarien, Dokumentenmanagement und digitale Archivierung mit d.3 gestalten lassen. Dass aber am Abend auch die fußballerischen Fähigkeiten der Teilnehmer auf die Probe gestellt werden würden, hatten viele der Teilnehmer nicht erwartet.

„Unser zehntes d.forum war einfach rundum gelungen“, freut sich Frank Schnittker, Pressesprecher der d.velop AG. „Die hochkarätigen Referenten, von Ex-Zehnkämpfer Frank Busemann bis hin zu ECM-Profi Dr. Ulrich Kampffmeyer, das tolle Wetter und die gelungene Mischung aus Business und Unterhaltung machten unser Jubiläums-d.forum wirklich einzigartig.“

Nachdem Werder-Trainer Thomas Schaaf per Videoschaltung von der Großbildleinwand Grüße an die versammelte Mannschaft gesandt hatte, eröffnete d.velop Vorstandschef Christoph Pliete mit seiner Keynote zu den aktuellen Marktentwicklungen das d.forum 2008. Ex-Sportprofi Frank Busemann erläuterte im Anschluss mit anschaulichen Beispielen, was es heißt, niemals aufzugeben.

In bis zu vier parallelen Vortrags-Slots hatten die Teilnehmer dann gut anderthalb Tage lang Gelegenheit, sich in ausgefeilten Vorträgen und Diskussionen zu den unterschiedlichsten Themenschwerpunkten zu informieren. Von der digitalen Fahrzeugakte über IT-Compliance und DMS an Hochschulen bis hin zu Lösungen speziell für die GKV Praxis reichte die Themenpalette.

Als sportlicher Kontrast zum Tagesprogramm bot die Abendveranstaltung ganz im Zeichen der Fußball-EM Gelegenheit zum informellen Erfahrungsaustausch in entspannter Atmosphäre. Aber auch das Public Viewing in einer kurzerhand umfunktionierten Reithalle, das Kickerturnier und die Chance, beim Elfmeterschießen zwei exklusive Tickets für das EM Viertelfinale zu gewinnen, ließen sich die Teilnehmer nicht entgehen. Der Besuch des elfen d.forums in 2009 ist für die meisten Teilnehmer der diesjährigen Veranstaltung schon jetzt fest beschlossene Sache.

d.velop AG

Die 1992 gegründete d.velop AG mit Sitz in Gescher verbessert in Organisationen dokumentenbasierte Geschäfts- und Entscheidungsprozesse. Technische Grundlage dafür bildet die strategische Plattform d.3, eine modulare Enterprise Content Management (ECM) Lösung, die ganzheitlich alle Anforderungen in einer Prozesskette erfüllt und sich nahtlos in eine vorhandene IT-Struktur einfügt. Kernfunktionalitäten sind dabei die automatisierte Posteingangsbearbeitung mit selbstlernender Dokumentenklassifizierung, die effiziente Dokumentenverwaltung und -archivierung sowie die komplette IT-gestützte Ablaufsteuerung der Prozesse. So beschleunigt d.3 die Abläufe, vereinfacht Entscheidungen und verbessert nachhaltig die Wettbewerbsfähigkeit.
Die inhaltliche Qualität der realisierten Projekte basiert auf dem Wissen der über 280 Mitarbeiter bei der d.velop Gruppe (d.velop AG und d.velop competence center) sowie den 80 weltweit agierenden Partnerunternehmen im d.velop competence network.
Diese Wertschöpfung überzeugte bisher über 570.000 Anwender bei mehr als 1700 Kunden wie ESPRIT, Tupperware Deutschland, EMSA, HRS Hotel Reservation Service, Stadt München, Deutsche BKK, Basler Versicherung, Karstadt-Quelle Bank oder das Universitätsklinikum Tübingen.
Vorstand der d.velop AG ist Christoph Pliete.
Das Unternehmen pflegt eine enge Partnerschaft mit dem Digital Art Museum [DAM] in Berlin und ist Stifter des seit 2005 vergebenen ddaa (d.velop digital art award).