Identity & Access Management im Fokus

VOQUZ rückt das Geschäftsfeld IAM mit Schwerpunkt SAP in den Vordergrund

(PresseBox) ( Ismaning, )
In Zeiten von mobilen Geräten, dezentralisierten Systemen und der Cloud gewinnt das Identity and Access Management (kurz IAM) immer mehr an Bedeutung. Wer bei all den Zugriffen den Überblick verliert, wer welche Rechte besitzen darf, der stellt sein Unternehmen vor eine große Gefahr. Daher ist es für Firmen heute wichtiger denn je, Compliance-Risiken durch den Einsatz von geeigneten IAM-Systemen so gering wie möglich zu halten.

Aus diesem Grund baut die VOQUZ Group ihr Geschäftsfeld Identity and Access Management weiter aus und setzt nun verstärkt auf den Bereich SAP. Mit dem setQ Authorization Manager for SAP®-Software bietet das Unternehmen schon heute ein umfangreiches Produkt in diesem Geschäftsfeld. Das Tool automatisiert den Genehmigungsvorgang zur Erteilung von SAP-Berechtigungen und setzt diesen transparent um.

Aufbauend auf dem Erfolg von setQ, wird der Bereich nun weiter ausgedehnt und die Beratungs- und Projektkapazität deutlich erweitert. Das Unternehmen bietet nun zusätzlich zum Tool eine Projekt- und Consultingeinheit an, die sich um Services und Projekte zu den Themen Identity Management, Berechtigungsmanagement und Compliance & Security kümmert.

Den weiteren Ausbau des Geschäftsfeldes Identity and Access Management übernehmen ab November 2019 federführend die beiden neuen VOQUZ-Mitarbeiter Bernhard F. Winkler und Fiete Leske. Helmut Fleischmann, CEO der VOQUZ Group, blickt erwartungsvoll in die Zukunft: „Für die VOQUZ Group sind Herr Winkler und Herr Leske ein großer Gewinn. Wir können bei beiden Mitarbeitern aus einem breiten Erfahrungsschatz schöpfen und freuen uns auf die gemeinsame Zusammenarbeit.“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.