Die „Safe Service®“ Lern-App macht Tirol zum sicheren Kongress- und Tagungsland

Nach der Eroberung der Tiroler Tourismusbranche geht die Erfolgsgeschichte weiter.

(PresseBox) ( Innsbruck, )
Rund 1.500 Anmeldungen von Hotels, Restaurants und Freizeitbetrieben konnte die kostenlose Lern-App „Safe Service®“ rund um den spannenden ReStart der Tiroler Tourismusbranche im Mai verzeichnen. Nun geht die zweimonatige Erfolgsgeschichte einer der beliebtesten Tourismus-Initiativen Tirols weiter und sogar über die Grenzen ihrer ursprünglichen Zielgruppe hinaus. Passend zur heiß ersehnten Wiederbelebung des Kultur- und Veranstaltungswesens heißt es nun auch für das Convention Bureau Tirol  –  als frisch zertifizierter „Safe Service®“ Betrieb – und seine Partner für alle zukünftigen Meetings: connect & be safe!

#meetsafeintirol – Messen und Veranstaltungen sicher erleben und genießen

„Unser qualitätsgeprüftes Netzwerk aus Kongresshäusern, Eventlocations, Tagungshotels, Eventagenturen und außergewöhnlichen Incentive-Möglichkeiten ist unsere Visitenkarte! Jetzt können wir unsere Betriebe auch dabei unterstützen, sich sichtbar und kostenlos als „safe meeting location“ digital zertifizieren zu lassen!“, freut sich Veronika Handl, Leiterin des Convention Bureau Tirol.

Digital & persönlich – individuelles Präventionskonzept für erfolgreiche Events

Vor allem die Meetings-Industry benötigt maßgeschneiderte Präventionskonzepte. „Safe Service®“ unterstützt Veranstalter*innen bei Bedarf, also zusätzlich zur kostenlosen Lern-App, ganz individuell bei der Präventionskonzepterstellung. Mittels Lern-App werden Mitarbeiter*innen nicht nur am Smartphone geschult, sondern erhalten auch stets aktuelle Neuigkeiten zu Abstandsregelungen, Gästeregistrierung und Eintrittstests. Weiters ist die Initiative auch ein Kommunikationsmittel, um sich mit Zertifikat und Sticker sichtbar nach außen als verantwortungsvolle Gastgeber*innen zu positionieren. Im Auftrag der Wirtschaftskammer hat das Innsbrucker Digitalisierungsunternehmen duftner.digital die Lern-App so konzipiert, dass sie die wesentlichen Corona-Vorgaben der Bundesregierung benutzungsfreundlich, einfach und mit vielen Bildern und Videos zeigt. CEO Dieter Duftner freut sich über das vielseitige Interesse von Unternehmer*innen aus unterschiedlichsten Sparten sowie über die Einbindung der Veranstaltungsbranche: „Wir sind stolz, dass so viele Betriebe die kostenlose App nutzen. Aufgrund der großen Nachfrage bieten wir nun zusätzlich zur kostenlosen Lern-App auch eine ‚Safe Service®‘ COVID-19-Beauftragten-Ausbildung inklusive individuelles Präventionskonzept an. Das ist gerade für Veranstalter sehr gefragt.“

Alle Infos & Anmeldung für Betriebe: www.safe-service.tirol/veranstaltungen
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.