PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 734676 (Ecoclean GmbH)
  • Ecoclean GmbH
  • Mühlenstraße 12
  • 70794 Filderstadt
  • http://www.ecoclean-group.net
  • Ansprechpartner
  • Doris Schulz
  • +49 (711) 854085

Innovative Lösungen für stabile Reinigungsprozesse bei höherer Effizienz und Nachhaltigkeit

Dürr Ecoclean präsentiert auf der parts2clean Neuheiten für die Reinigung in der Automobilindustrie und der allgemeinen Industrie

(PresseBox) (Filderstadt , ) Auf der diesjährigen Messe parts2clean in Stuttgart präsentiert Dürr Ecoclean das innovative Trockenreinigungssystem EcoCVac für die energiesparende Zwischenreinigung von Powertrain-Bauteilen. Darüber hinaus werden neue Entwicklungen im Bereich der wässrigen und der Lösemittelreinigung für den Einsatz in der allgemeinen Industrie vorgestellt. Alle Neuheiten unterstützen Anwender dabei, die Bauteilreinigung prozesssicherer, effizienter und nachhaltiger durchzuführen.

Die Qualität nachfolgender Bearbeitungsschritte beziehungsweise die Güte und Funktionssicherheit fertiger Produkte hängen entscheidend von einer bedarfsgerechten Bauteilsauberkeit ab. Dürr Ecoclean präsentiert dafür auf der diesjährigen parts2clean vom 9. bis 11. Juni innovative Entwicklungen, die sowohl technisch als auch optisch Maßstäbe setzen.
Ein Highlight der Messepräsentation ist das neue Trockenreinigungssystem EcoCVac. Es wurde für die energiesparende Zwischenreinigung von Powertrain-Bauteilen wie Zylinderköpfen und Kurbelgehäusen in modernen Motoren- und Getriebefertigungslinien entwickelt. Im Gegensatz zu den herkömmlich für die Reinigung zwischen spanenden Bearbeitungsschritten eingesetzten Druckluftreinigungssystemen erfolgt der Prozess mit der innovativen EcoCVac komplett ohne energieintensiv erzeugte Druckluft. Dies ermöglicht Energieeinsparungen von über 50 Prozent. Ein weiterer Vorteil ist, dass Verunreinigungen nicht nur vom Bauteil, sondern gleichzeitig aus der Arbeitskammer entfernt werden. Daraus resultieren sowohl eine höhere Prozesssicherheit als auch eine verbesserte Anlagenverfügbarkeit.
Für die Entfettung, Vor-, Fein- und Feinstreinigung von Bauteilen in der allgemeinen Industrie stellt Dürr Ecoclean auf der parts2clean ebenfalls innovative Lösungen vor. Dazu zählt die EcoCWave in neuer Zweitank-Ausführung für wasserbasierte Medien. Im Gegensatz zu herkömmlichen wässrigen Anlagen ist sie mit runden, strömungsoptimierten und stehenden Medienbehältern ausgestattet. Daraus resultieren verschiedene Vorteile: So wird beispielsweise die Bildung von Späne- und Schmutznestern in den Tanks verhindert, was zu einer höheren Reinigungsqualität und längeren Medienstandzeit beiträgt. Leistungsstarke Pumpen und Leitungen mit großen Querschnitten beschleunigen bei der EcoCWave das Füllen und das Entleeren von Arbeitskammer und Tanks. Unproduktive Nebenzeiten werden dadurch minimiert und ein höherer Durchsatz erzielt.
Mit diesem Plus kann auch die EcoCCore aufwarten, die bei der Reinigung mit Lösemitteln Maßstäbe setzt und ebenfalls zu sehen sein wird. Sie ist für den Betrieb mit nicht-halogenierten Kohlenwasserstoffen und modifizierten Alkoholen ausgelegt. Das gewährleistet einen zukunftssicheren Betrieb – auch wenn sich Teilespektrum oder Anforderungen ändern. Darüber hinaus zeichnet sich diese Lösemittelanlage durch eine umfangreiche Serienausstattung mit beispielsweise zwei Flutbehältern, Wärmerückgewinnung, Vollstrom- und Bypass-Filtration aus.
Bei Feinstreinigungsaufgaben etwa in der Werkzeugherstellung, Optik und Medizintechnik, sorgen die Reinigungssysteme von UCM, einem Unternehmen der Dürr Ecoclean-Gruppe, für ein Höchstmaß an Reinigungsqualität, Prozesssicherheit und Wirtschaftlichkeit. Dafür verfügen sie serienmäßig über einzigartige konstruktive Details wie beispielsweise einen Vierseiten-Überlauf bei allen Tauchbecken.
Dürr Ecoclean GmbH stellt auf der parts2clean auf dem Stuttgarter Messegelände in Halle 4, Stand B38, aus.

---

Vielen Dank im Voraus für die Zusendung eines Belegexemplars beziehungsweise eines Veröffentlichungslinks.

Ansprechpartner für Redaktionen:
SCHULZ. PRESSE. TEXT., Doris Schulz, Journalistin (DJV),
Landhausstrasse 12, 70825 Korntal, Deutschland, Tel +49 711 854085,
ds@pressetextschulz.de, www.schulzpressetext.de

Ecoclean GmbH

Als führender Anbieter beliefert Dürr Ecoclean Automobilhersteller und -zulieferer sowie den breit gefächerten industriellen Markt mit modernster Reinigungstechnik sowie Systemen zur Behandlung und Aktivierung von Oberflächen. Mit individuell angepasster Technik von Dürr Ecoclean erschließen Kunden Einsparpotenziale, zum Beispiel bei Stückkosten, Energieverbrauch und Prozessdauer. Dürr Ecoclean ist Mitglied des Dürr-Konzerns und verfügt weltweit über zehn Standorte in acht Ländern mit rund 800 Mitarbeitern. Der Dürr-Konzern zählt zu den weltweit führenden Maschinen- und Anlagenbauern. Produkte, Systeme und Services von Dürr ermöglichen hocheffiziente Fertigungsprozesse in unterschiedlichen Industrien. Rund 65% des Umsatzes entfallen auf das Geschäft mit Automobilherstellern und -zulieferern. Weitere Abnehmerbranchen sind zum Beispiel der Maschinenbau, die Chemie- und Pharmaindustrie und – seit der Übernahme der HOMAG Group AG im Oktober 2014 – die holzbearbeitende Industrie. Dürr verfügt über 92 Standorte in 28 Ländern. Im Jahr 2015 strebt der Konzern mit 14.200 Mitarbeitern einen Umsatz von 3,4 bis 3,5 Mrd. € an. Der Konzern agiert mit fünf Divisions am Markt: Paint and Final Assembly Systems: Lackierereien und Endmontagewerke für die Automobilindustrie Application Technology: Robotertechnologien für den automatischen Auftrag von Lack sowie Dicht- und Klebstoffen Measuring and Process Systems: Auswucht- und Reinigungsanlagen sowie Prüf- und Befülltechnik Clean Technology Systems: Abluftreinigungsanlagen und Energieeffizienztechnik Woodworking Machinery and Systems: Maschinen und Anlagen für die holzbearbeitende Industrie