Forschungsgelder für die Duale Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe

Meilenstein in der Pädagogik

Kay Berkling, PhD, Professorin Studiengang Informatik, DHBW Karlsruhe (PresseBox) ( Karlsruhe, )
Kay Berkling, PhD, Professorin im Studiengang Informatik an der DHBW Karlsruhe ist es gelungen, für ihr Forschungsvorhaben "Entwicklung eines Instruments zur automatischen Rechtschreibfehleranalyse in frei erfassten, deutschen Lernertexten" Mittel von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) bewilligt zu bekommen.

In Partnerschaft mit dem Karlsruhe Institute of Technology (KIT) und der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe (PH) soll über die nächsten 18 Monate ein Prototyp gebaut werden, der demonstriert, dass die Rechtschreibdiagnose mit Hilfe von Sprachverarbeitungstechnologien automatisiert durchgeführt werden kann. Somit kann ein Meilenstein in der Pädagogik erreicht werden, welcher erstmals effizient und detailliert die Analyse von Langzeitdaten für den Schriftspracherwerb ermöglicht oder Kindern eine sofortige und jederzeit wiederholbare Diagnose bietet, um bestimmte Fehlerarten gezielt zu bekämpfen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.