DTS Systeme und IPH beschließen Kooperation zum Thema „Digitalisierung und Cybersicherheit in der Industrie“

(PresseBox) ( Herford, )
Die DTS Systeme GmbH und das Institut für Integrierte Produktion Hannover (IPH) gGmbH haben eine Kooperation beschlossen, um mittelständischen Fertigungsunternehmen Konzepte und konkrete Umsetzungsstrategien in allen Bereichen der Digitalisierung an die Hand zu geben.

IPH forscht und entwickelt auf dem Gebiet der Produktionstechnik, berät Industrieunternehmen und bildet den ingenieurwissenschaftlichen Nachwuchs aus. Gegründet wurde das IPH 1988 aus der Leibniz Universität Hannover heraus. Ziel des IPH ist es, neue Entwicklungen frühzeitig zu erkennen, innovative Ideen weiterzuentwickeln und dazu beizutragen, diese in der Industrie umzusetzen.

Der gemeinsame Beratungsansatz von DTS Systeme und IPH ist speziell auf mittelständische Unternehmen und deren Prozesse und Strategien ausgerichtet. Durch die breite regionale Aufstellung wird das Beratungsangebot im gesamten deutschsprachigen Raum angeboten (D-A-CH).
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.