Neueste Evolutionsstufe der SAP-Integrationen für F&E

Aktualisierte SAP Engineering Control Center-Broschüre unterstreicht die hohe Relevanz der Lösung im Kontext SAP PLM

Die aktualisierte Broschüre zu SAP Engineering Control Center von SAP unterstreicht die hohe Relevanz der Lösung im Kontext SAP PLM.
(PresseBox) ( Karlsruhe, )
Intelligent Engineering for an Intelligent Enterprise – der Titel der neuesten Version der Broschüre zu SAP Engineering Control Center | SAP ECTR von SAP nimmt es bereits vorweg: Das Engineering ist ein entscheidender Teilbereich für das Gesamtkonzept Intelligent Enterprise. Schließlich ist die Datenintegration aus dem Engineering-Workflow in nachgelagerte Prozesse Grundvoraussetzung für nahtlosen Informationsfluss und eine Single Source of Truth. SAP ECTR ist dabei die State-of-the-Art-Technologie zur Integration von Forschung und Entwicklung | F&E in SAP PLM.

Gerade der PLM-Bereich ist für seine zahlreichen Herausforderungen, wie global verteilte Entwicklungsstandorte, die große Anzahl datenerzeugender Systeme sowie den stetigen Informationsfluss und komplexen Datenaustausch bekannt. SAP-Systeme und -Technologien bieten die bestmögliche Basis, um genau diesen Herausforderungen auf Augenhöhe zu begegnen. SAP PLM ist dabei keine singuläre Lösung, sondern besteht aus unterschiedlichen, miteinander integrierten Bausteinen, die sowohl auf Applikations- als auch auf Prozessebene Durchgängigkeit garantieren. Herzstück des Systems: die strategische Integrationsplattform SAP ECTR.

Kontinuierliche Weiterentwicklung durch Kundenfeedback

„SAP ECTR ist die neueste Evolutionsstufe der F&E-Integrationstechnologie von SAP. Wir haben auf Ihr Feedback gehört und die Lösung seit über 15 Jahren kontinuierlich erweitert und an die Marktbedürfnisse angepasst", so der O-Ton von SAP aus der neuen Broschüre. Aktuell wird die Lösung von mehr als 700 zufriedenen Kunden weltweit genutzt. DSC macht es stolz, dass das ursprüngliche DSC-Produkt so erfolgreich ist und stetig weiterentwickelt wird.

Ideale Basis für Intelligent Enterprise und Digital Twin

SAP ECTR schafft eine ganzheitliche Produktbeschreibung, von der alle Unternehmensbereiche profitieren und zugleich die Ausgangsbasis für sämtliche Folgeprozesse im Kontext von Intelli-gent Enterprise und Digital Twin. Die Daten werden zudem in das zentrale Freigabe-, Änderungs- und Berechtigungsmanagement von SAP eingebunden. Auf diese Weise wird nicht nur im Engineering selbst, sondern auch in allen vor- und nachgelagerten Prozessen Sicherheit gewährleistet.

Leistungsfähige Integrationstechnologie

Mit SAP ECTR können Engineering-Daten aus verschiedenen Quellen, wie z. B. MCAD, ECAD und Software, in SAP integriert, verwaltet, mit Business-Daten vernetzt und so in Folgeprozessen nutzbar gemacht werden – On-Premise und in der Cloud. So können verschiedenste Kundenanforderungen adressiert werden.

Intuitive Bedienoberfläche für Ingenieure

Im modernen Cockpit von SAP ECTR sind zudem alle wesentlichen Daten und Prozesse nur einen Klick entfernt – genau auf die Bedürfnisse von Ingenieuren zugeschnitten. Informationssilos können aufgebrochen und der Horizont für neue Geschäftsmodelle erweitert werden – dank SAP PLM und SAP ECTR.

Zur SAP ECTR-Broschüre
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.