Neuer Sales-Chef an Bord

Rainer Witzgall wechselt zu CenterTools Software

(PresseBox) ( Ludwigsburg, )
Pünktlich zur CeBIT 2010 konnte CenterTools-Geschäftsführer Mike Prieskorn mit Rainer Witzgall (46) den neuen Executive Vice President Sales & Marketing im Team begrüßen. Der studierte Diplom-Ingenieur kommt vom Anti-Viren-Spezialist Avira und wird neben dem Marketing den kompletten nationalen und internationalen Vertriebsbereich strukturieren und leiten.

„Für CenterTools ist dieser Schritt zum Ausbau des Kunden- und Partnernetzwerks nur folgerichtig. Wir freuen uns, einen so profilierten und vertriebserfahrenen IT-Security-Spezalisten bei uns zu haben“, sagte Mike Prieskorn.

Den neuen Vice President reizte vor allem die Herausforderung im Wachstumsmarkt für Data Loss Prevention: „Ich habe mich für CenterTools entschieden, weil Data Loss Prevention ein Zukunftsmarkt ist und weil CenterTools eine herausragende Technologie entwickelt hat“, sagte Rainer Witzgall bei der Eröffnung der CeBIT. Mit dieser Technologie, dem DLP-Tool DriveLock, möchte er ein ähnliches Wachstum generieren wie zuletzt bei Avira. Und dort gab es immerhin jährliche Zuwachsraten von 30 bis 50%. „Dazu werden wir ausschließlich auf den indirekten Vertrieb setzen, um kontinuierlich neue Kunden wie auch Vertriebs- und Consulting-Partner für unsere Lösung zu begeistern“, so Rainer Witzgall abschließend.

Vor seinem Wechsel zu CenterTools verantwortete Rainer Witzgall lange Jahre den weltweiten Vertrieb und das Marketing bei Avira. Zuvor war er u.a. bei Rational Software (heute IBM), Mercury und think3 tätig.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.