PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 363077 (DriveLock SE)
  • DriveLock SE
  • Landsberger Straße 396
  • 81241 München
  • http://www.drivelock.de/
  • Ansprechpartner
  • Mike Prieskorn
  • +49 (7141) 97178-0

DriveLock: „LNK? - Den hätten wir gehabt“

Die Datenschutz-Lösung von CenterTools schließt Lücken in Windows Dateiverknüpfungen

(PresseBox) (Ludwigsburg, ) Rainer Witzgall, Sales- und Marketing-Chef vom Sicherheitsexperten CenterTools weist anlässlich der Schwierigkeiten mit der Windows-LNK-Lücke darauf hin, wie wichtig ein zusätzlicher und von Microsoft unabhängiger Schutz von Computersystemen und Unternehmensdaten ist. „Die heute noch bestehende Sicherheitslücke ist mit CenterTools DriveLock beseitigt“, sagte er am Rande einer Security-Veranstaltung in München.

Die Probleme mit der LNK-Schwachstelle (Microsoft-Sicherheitsempfehlung 2286198) entstehen durch eine Lücke in allen aktuellen Windows-Versionen von Microsoft (Windows XP bis 7 sowie Windows Server 2003 und 2008). Mit einer Security-Lösung wie CenterTools DriveLock werden diese Lücken – ebenso wie zukünftig aufgedeckte Schlupflöcher – von vornherein geschlossen. Eindringlinge wie Viren, Trojaner, Schad- oder Spähprogramme haben so kaum eine Chance, Daten zu entwenden oder sonstigen Schaden anzurichten.

„Zu viele Unternehmen vertrauen noch immer alleine auf den Basisschutz einer Antivirus-Software, doch das reicht heute bei Weitem nicht mehr aus“, so Rainer Witzgall weiter und rät allen verantwortlichen Entscheidern: „Nicht erst reagieren wenn der Schaden eingetreten ist – mit CenterTools DriveLock können Unternehmen ihre Daten ganz unkompliziert bereits in vier Stunden gesichert haben. Man muss es nur tun.“

Weitere Informationen zu Thema CenterTools DriveLock und Datensicherheit finden Sie unter www.drivelock.de/4stunden

DriveLock SE

Das deutsche Unternehmen CenterTools ist einer der international führenden Spezialisten für die IT- und Datensicherheit. Mit seiner End Point Security-Lösung DriveLock hat sich das Unternehmen weltweit einen Namen gemacht. Herausragend ist DriveLock insbesondere aufgrund seiner extrem granularen Möglichkeiten im Regulieren von USB- und anderen Geräten sowie bei der Verschlüsselung von Festplatten (FDE) und Daten auf mobilen Datenträgern. Mit der umfassenden Kontrolle aller Applikationen bietet es den perfekten Rundumschutz der Daten auf allen Endgeräten. DriveLock ist als perfektes Gesamtpaket für kleinere und mittlere Unternehmen ebenso geeignet, wie für Konzerne. Durch die Möglichkeiten des granularen Fine-Tunings lässt sich DriveLock perfekt auf Größe und Bedürfnisse des Unternehmens anpassen. Die rechtssichere Nachvollziehbarkeit sowie die Einhaltung aller rechtlicher Vorgaben und Regeln sind durch die transparente Darstellung und die Organisation der Ergebnisse jederzeit gewährleistet. Mit seiner durchdachten Konzeption ermöglicht DriveLock die Implementierung ohne zusätzliche Soft- oder Hardware, was Zeit und Kosten spart. Besonders dort, wo es auf größtmögliche Datensicherheit mit möglichst schnellem Schutz ankommt, kann DriveLock somit seine Stärken komplett ausspielen. Das Unternehmen mit Sitz in Ludwigsburg und weitere Büros in München, Zürich, Wien und Portland/USA betreut weltweit über 1600 Kunden.