PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 22744 (Drillisch AG)
  • Drillisch AG
  • Wilhelm-Röntgen-Straße 1-5
  • 63477 Maintal
  • https://www.drillisch.de
  • Ansprechpartner
  • Peter Eggers
  • +49 (6181) 412-124

Drillisch AG: Aufladen von Prepaid-Handys in Burger-Kingâ-Restaurants mit „g~paid“, dem innovativen Cash-Karten-System von ALPHATEL

(PresseBox) (Maintal , ) Ergänzend zu der erfolgreichen Kooperation der 100-prozentigen Drillisch-Tochter ALPHATEL Kommunikationstechnik GmbH mit den Berliner Verkehrsbetrieben, die das Aufladen von Handys an Fahrscheinautomaten ermöglicht, startet ALPHATEL seine Zusammenarbeit mit Burger-Kingâ und schreibt damit ein weiteres Kapitel in der Erfolgsgeschichte des Cash-Karten-Systems „g~paid“. Bundesweit werden in über 240 Burger-Kingâ -Restaurants elektronische Cash-Karten der Netze T-Mobile, Vodafone, E-Plus und O2 an sogenannten „King Terminals“ vermarktet.



„g~paid“ hat sich im Markt etabliert und überzeugt zahlreiche Vertriebspartner, die deutschlandweit an über 2.300 Standorten das System nutzen. „Wir freuen uns, mit Burger Kingâ einen neuen hochattraktiven Partner gewonnen zu haben, um damit unsere konsequente Wachstumsstrategie in diesem Segment zu belegen“, erklärt Marc Brucherseifer, Vorstandssprecher der Drillisch AG. „Zentral ist auch die benutzerfreundliche Seite unseres Cash-Karten-Systems. Der Kunde kann schnell und bequem sein Handy aufladen, und das an immer mehr Standorten im gesamten Bundesgebiet“, ergänzt Brucherseifer.

Neben der Terminal- und einer eigenen Automaten-Lösung ist „g~paid“ auch einsetzbar bei Kassensystemen, als Internet-Plattform und als PC-Lösung. Vor allem Vertriebspartner profitieren von den cleveren „g~paid-Lösungen“, die das Geschäft mit den Cash-Karten enorm vereinfachen und attraktive Margen garantieren. Das intelligente Cash-Karten-System wurde auf einfache und sichere Handhabung hin entwickelt. Um die kostenlose „g~paid-Software“ in Betrieb zu nehmen, benötigen Vertriebspartner lediglich einen PC mit MS-Windows Betriebssystem, einen Internetzugang und einen handelsüblichen Drucker. Bei vorhandener Hardware (z.B. Kassensystem) ergeben sich positive Synergieeffekte: Wegfall von Lagerhaltung und Vorfinanzierung der Cash-Karten bergen enorme Einsparpotenziale.

Drillisch AG

Die Drillisch AG fungiert als Holding der hundertprozentigen Tochtergesellschaften ALPHATEL GmbH, VICTORVOX GmbH, Telco Services GmbH, simply Communication GmbH und McSIM Mobilfunk GmbH. Diese erwerben als Mobilfunk Service Provider Kapazitäten der Netzbetreiber T-Mobile, Vodafone, E-Plus und o2 und bietet ihren Kunden auf eigene Rechnung auf individuelle Kundenwünsche zugeschnittene hochqualitative Mobilfunk-Dienstleistungen und -Produkte an. Mit den Marken simply, McSIM und maXXim ist das Unternehmen im Discountmarkt gut positioniert. Darüber hinaus bietet die Drillisch AG über das Mehrwertdiensteportal dialing.de Value-Added-Services, Klingeltöne, Logos, und vieles mehr. Die konzerneigene IQ-optimize Software AG entwickelt innovative Software- Dienstleistungen zur Optimierung von Geschäftsprozessabläufen in Unternehmen und rundet das vielseitige Produktangebot der Drillisch AG ab. Das Unternehmen wurde 1982 gegründet und ist seit 1998 an der Börse notiert.