PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 492483 (Drilling Network Niedersachsen c/o innos - Sperlich GmbH)
  • Drilling Network Niedersachsen c/o innos - Sperlich GmbH
  • P.O. Box 32 45
  • 37022 Göttingen
  • http://
  • Ansprechpartner
  • Andreas Baar
  • +49 (551) 49601-23

Drilling Network Niedersachsen unterstützt die Erschließung der Geothermie

Sieben Unternehmen und 4 Forschungseinrichtungen haben sich zum Drilling Network Niedersachsen zusammengeschlos-sen, um mit Unterstützung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie die Geothermie weiter zu stärken

(PresseBox) (Göttingen, ) Das Drilling Network Niedersachsen (DNN) ist der Zusammenschluss sich ergänzender kleiner und mittlerer Unternehmen, die gemeinsam mit niedersächsischen Forschungsinstitutionen Produkte und Dienstleistungen für die Erschließung der Geothermie als grundlastfähige, fast unerschöpfliche Energiequelle entwickeln wollen.

Zum Projektstart des DNN haben sich die Projektpartner in Celle getroffen, um die nächsten Schritte zu planen. Im Rahmen des DNN sollen insgesamt fünf technologieorientierte Leitprojekte entwickelt werden, mit denen insbesondere kleine und mittlere Unternehmen (KMU) Innovationen für die Geothermie realisieren können. In diesem Zusammenhang ist die weitere Einwerbung von Fördermitteln für die Projektpartner der Entwicklungsprojekte eine Hauptaufgabe des DNN.

Das DNN setzt sich aus folgenden Unternehmen zusammen:

1. C.A.T. GmbH
2. Fangmann Energy Services GmbH & Co. KG
3. Hartmann Valves GmbH
4. HeideGeo GmbH & Co. KG
5. ITAG Tiefbohr GmbH
6. Schwindt Hydraulik GmbH
7. Steffel KKS GmbH

Die Forschungsexpertise wird eingebracht durch:

8. TU Braunschweig, Institut für Dynamik und Schwingungen
9. TU Clausthal / Energieforschungszentrum Niedersachsen
10. Universität Göttingen, Geowissenschaftliches Zentrum Abt. Angewandte Geologie
11. Universität Hannover, Institut für Transport- und Automatisierungstechnik

Darüber hinaus wird das Projekt in Kooperation mit dem GeoEnergy Celle e. V. durchgeführt.

Das Netzwerk wird im Rahmen des BMWi-Programms ZIM-NEMO gefördert. Das Förderprogramm unterstützt Management- und Organisationsdienstleistungen zur Entwicklung innovativer Netzwerke mit mindestens sechs Unternehmen ohne Einschränkung auf bestimmte Technologiefelder und Branchen. Die Management- und Organisationsdienstleistungen des DNN erbringt die innos - Sperlich GmbH.

Die innos - Sperlich GmbH ist Spezialist für das Management und Marketing im Bereich "neue Technologien und neue Märkte". Zu den Kernkompetenzen des Unternehmens zählen neben Innovationsmarketing, Vermarktung von Hochtechnologien, Organisation und Durchführung von Fachkongressen vor allem die Entwicklung und das Management technologieorientierter Kooperationsnetzwerke.

Drilling Network Niedersachsen c/o innos - Sperlich GmbH

Dynamische Organisationen sind ein Schlüssel zur
Bewältigung dieser Herausforderungen. Auf Basis
eines ausgereiften Strukturkonzeptes werden im
Machining Innovations Network e.V. ergebnisorientierte
Prozesse entwickelt und so die Partner
bei einem forcierten Tempo in Forschung und Entwicklung
unterstützt.

Der Verein ergänzt individuell die Kompetenzen der Mitglieder und bündelt als integrierende Partnerplattform die Wertschöpfungspotenziale entlang der Prozesskette. Das mit den Zielen der gemeinschaftlichen Entwicklung von innovativen Produkten, einem gezielten Know-How- und Informationstransfer, dem Aufbau von profitablen Geschäftskontakten und -feldern sowie Zugängen zu neuen Märkten im internationalen Wettbewerb.

c/o
innos - Sperlich GmbH – Wegbereiter für Innovationen
Die innos - Sperlich GmbH ist seit 1992 auf das Zielfeld „Neue Technologien und Neue Märkte“ spezialisiert und anerkannter Managementpartner von Wirtschaft, Großforschung und Politik. Die Grundlage hierfür ist unsere langjährige Management- und Projekterfahrung mit unterschiedlichen Fragestellungen im Rahmen technologieorientierter Entwicklungsvorhaben. Der Fokus liegt dabei auf Innovationsprojekten mit Pilotcharakter, neuen Geschäftsfeldentwicklungen z. B. in der Industrie oder Clusterbildung im Rahmen von Wirtschaftsförderungsprogrammen.
Zum Angebotsprofil des Unternehmens zählen die Leistungsbereiche: Strategieplanung / Innovationsmanagement, Netzwerk- und Clustermanagement, Technologiemarketing, Fachkongresse und Messen, Technologiemanagement, Fördermittelmanagement, Patentmanagement, Controlling, Rechts- und Vertragswesen.

Kontakt:
Marco Küster
Tel. +49 551 49601-22
kuester@innos-sperlich.de
www.innos-sperlich.de