Indienberatung aus Bochum eröffnet weiteres Büro in Mumbai

Deutsche Maschinen- und Anlagenbauer profitieren von neuer Präsenz in Wirtschaftsmetropole

(PresseBox) ( Bochum, )
Mumbai gilt seit jeher als Financial Capital Indiens und erwirtschaftet über sechs Prozent des Bruttoinlandsprodukts der mittlerweile fünftgrößten Volkswirtschaft der Welt. Die Indienberatung Dr. Wamser + Batra GmbH, mit Stammsitz in Bochum, eröffnete am 2. Januar dieses Jahres ihr bereits viertes Office am indischen Wachstumsmarkt.

Mumbai ist mit fast 20 Millionen Einwohnern, nach der Hauptstadt Delhi, die zweitgrößte Stadt Indiens und die Siebtgrößte der Welt. Als wirtschaftliches Powerhouse steuert die Hauptstadt des Bundesstaates Maharashtra etwa 25 Prozent der landesweiten Industrieproduktion, 33 Prozent der indischen Einkommenssteuereinnahmen und 60 Prozent der Zölle bei. Darüber hinaus ist Mumbai für 40 Prozent des indischen Außenhandels verantwortlich.

Zusammen mit dem Rest Indiens erlebte Mumbai seit der Liberalisierung von 1991, dem Finanzboom Mitte der neunziger Jahre und dem Boom von IT, Export, Dienstleistungen und Outsourcing in den 2000er Jahren einen immensen wirtschaftlichen Aufschwung. Heute zählt Mumbai nicht nur zu den „reichsten“ Städten (28 Milliardäre und 46.000 Millionäre), sondern gilt auch als drittteuerster Büromarkt der Welt.

Viele der zahlreichen indischen Konglomerate (Tata Group, Reliance u.v.m.) haben ihren Firmensitz in Mumbai. Aber auch zahlreiche deutsche Unternehmen, insbesondere aus dem Maschinen- und Anlagenbau, sind mit Niederlassungen im Großraum Mumbai vertreten.

„Nach unseren Standorten in New Delhi, Pune und Bangaluru sind wir nun in allen wichtigen Wirtschaftsregionen Indiens mit Niederlassungen vor Ort. Dadurch können wir all unsere europäischen Kunden dort betreuen, wo sie ihr Geschäft betreiben - und das ist für viele unserer mittelständischen Mandanten nun mal Mumbai.“, begründet Dr. Johannes Wamser, Co-Geschäftsführer der Dr. Wamser + Batra GmbH, den aktuellen Expansionsschritt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.