PLMA 2019 – Dr. Schumacher punktet mit zukunftsorientierten Konzepten

(v.l.n.r.) Dierk Schumacher, Sebastian Schnabel (ClimatePartner GmbH) (PresseBox) ( Malsfeld, )
Der Messeauftritt der Dr. Schumacher GmbH auf der weltweit bedeutendsten Handelsmarkenmesse PLMA in Amsterdam mit mehr als 16.000 Besuchern aus 120 Ländern war ein voller Erfolg. Insbesondere das Thema Nachhaltigkeit sorgte für große Aufmerksamkeit bei den internationalen Besuchern.

Dr. Schumacher GmbH präsentierte unter dem Motto „Discover new market potentials“ nicht nur eine Vielzahl neuer Ideen rund um gebrauchsfertige Tücher für die Bereiche Baby- und Körperpflege, Haushalt und Kosmetik, sondern stellte das Thema Nachhaltigkeit in den Fokus der Kommunikation. Hierbei geht es nicht nur um umweltfreundliche Tuchmaterialien und Verpackungslösungen, sondern insbesondere um die Möglichkeit, Produkte der Dr. Schumacher GmbH klimaneutral auszuloben. Erklärtes Ziel des Unternehmens ist es, alle nicht vermeidbaren CO2-Emissionen transparent zu kalkulieren und durch gezielte Investitionen in Klimaschutzprojekte auszugleichen. Dieses zukunftsorientierte Angebot, das die Dr. Schumacher GmbH in Kooperation mit ClimatePartner umsetzt, wurde von allen Standbesuchern mehr als begrüßt und fand großen Anklang.

Auch in Zukunft wird das familiengeführte Unternehmen in die Entwicklung von umweltschonenden Materialien, Tränklösungen und nachhaltigen Vermarktungskonzepten investieren. „Das sind wir uns und der Zukunft unseres Planeten als nachhaltig wirtschaftendes Unternehmen schlichtweg schuldig“, betont der geschäftsführende Gesellschafter Dierk Schumacher.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.