Neue ISO-Norm 17025 unterm Weihnachtsbaum!?

Saarbrücken, (PresseBox) - Am 24. April 2017 veranstaltete EUROLAB-Deutschland in Kooperation mit BAM, DAkkS, PTB, VdTÜV, VMPA und VUP in Berlin einen Informationstag „Die neue ISO/IEC 17025 – Konsequenzen fürs Labor“. Wie aus dem Mund von Dr. Kinzel vom VMPA zu hören war, ist aus aktueller Sicht folgender Zeitplan zu erwarten, allerdings nicht absolut sicher:
  • Juni 2017: Entscheidung der ISO WG 44, dass der Normstatus FDIS (Final Draft International Standard) bei der ISO/IEC 17025 entfallen kann
  • September 2017: Publikation der neuen Norm ISO/IEC 17025
  • November/Dezember 2017: Publikation der neuen deutschen Norm DIN (EN) ISO/IEC 17025
Somit könnte die neue Norm noch vor Ende dieses Jahres und damit früher als erwartet vorliegen.
Laut Dr. Hönnerscheid von der DAkkS ist aktuell mit folgenden Umstellungsfristen auf die neue Norm zu rechnen:
  • 3-jährige Übergangsfrist von September 2017 bis September 2020
  • Anträge auf Akkreditierung nach der neuen Norm können frühestens gestellt werden, sobald die neue ISO/IEC 17025 als harmonisierte Norm im Amtsblatt der EU erscheint (das wird vermutlich einige Monate dauern).
  • Anträge auf Akkreditierung nach der neuen Norm müssen spätestens 12 Monate vor Ablauf der Übergangsfrist gestellt werden, also vor September 2019.
Auch wenn sich dieser Zeitplan noch um wenige Monate verschieben sollte, kristallisiert sich nun doch schon ein sehr konkreter Zeitrahmen heraus, auf den sich die beinahe 3000 nach ISO/IEC 17025 akkreditierten Laboratorien in Deutschland einstellen können uns sollten.

Weitere Informationen zur neuen ISO/IEC 17025 bieten wir Ihnen auf folgenden Veranstaltungen:
Forum „Labor- und Qualitätsmanagement“ am 27.+28. Juni 2017 in Saarbrücken
Seminar „Normentwurf zur Revision der DIN EN ISO/IEC 17025“ am 29. Juni in Saarbrücken

Website Promotion

Dr. Klinkner & Partner GmbH

Die Dr. Klinkner & Partner GmbH ist seit 1994 als unabhängiges Beratungshaus in der Laborbranche tätig. Unsere Aufgabe sehen wir darin, Laboratorien bei der Verbesserung ihrer Effizienz und Qualität zu unterstützen, um ihnen die Anpassung an sich ständig ändernde Marktbedingungen zu erleichtern. Dadurch können Laboratorien ihre Wettbewerbsfähigkeit in einem Umfeld, das von zunehmender Spezialisierung, von starkem Kostendruck und von hohen Qualitätsanforderungen geprägt ist, verbessern und dauerhaft sichern.
www.klinkner.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.