Forum Labor- und Qualitätsmanagement 2017

Updates für Entscheider

Saarbrücken, (PresseBox) - 27. bis 28. Juni 2017 in Saarbrücken

Das Forum richtet sich an alle Fach- und Führungskräfte, die ihre Laboratorien durch zeitgemäße Organisation und Führung besser am Markt positionieren möchten bei gleichzeitiger Erfüllung aller Compliance- und Qualitätsanforderungen.
Sie erwartet eine Mischung aus all den Themenfeldern, denen Labor- und Qualitätsmanager/innen in ihrer praktischen Arbeit begegnen. Besondere „hot spots“ sind in diesem Jahr die Digitalisierung im Labor und die Revision der DIN EN ISO/IEC 17025 sowie die Erfahrungen mit der neuen DIN EN ISO 9001. 14 renommierte Referenten und Referentinnen bieten Ihnen in diesem Jahr folgende Themen:

• Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit
• Haftung und Rechtssicherheit
• Neue Arbeitswelten durch Digitalisierung
• Individualisierung und Globalisierung
• Digitales Labordatenmanagement
• Datenintegrität und IT-Sicherheit
• LIMS und CAQ
• Elektronische Dokumentenlenkung
• Normrevisionen (ISO 9001:2015 und ISO/IEC DIS 17025)
• Risiko- und chancenbasierter Ansatz in der praktischen Anwendung
• Neues von der DAkkS
• Erste Erfahrungen nach Revision der DIN EN ISO 9001

Die Programmgestaltung bietet ausreichend Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch.

Das Programm des ersten Tages wird abgerundet durch einen abendlichen Stadtrundgang mit kulinarischen Zwischenstationen in der Altstadt von Saarbrücken, bei dem auch interessante, berufliche Kontakte geknüpft und Fachgespräche weiter geführt werden können.

Link für Programmdetails:
http://www.klinkner.de/...

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Forschung und Entwicklung":

Künstliche Intelligenz optimiert das Mobilfunknetz

Das Mo­bil­funk­netz, ein kom­ple­xes Kon­strukt aus Mo­bil­funk­stand­or­ten und Net­z­e­le­men­ten, sorgt da­für, dass Men­schen je­der­zeit und übe­rall mit­ein­an­der te­le­fo­nie­ren und ih­re di­gi­ta­len An­wen­dun­gen nut­zen kön­nen. Die In­stand­hal­tung, Über­prü­fung und Opti­mie­rung ei­ner solch viel­schich­ti­gen Struk­tur er­for­dert je­de Men­ge men­sch­li­ches und tech­ni­sches Know-how. Um kom­ple­xe Zu­sam­men­hän­ge im Mo­bil­funk­netz noch bes­ser zu ver­ste­hen, setzt Te­le­fó­ni­ca Deut­sch­land seit ei­ni­ger Zeit Al­go­rith­men und Künst­li­che In­tel­li­genz (KI) ein.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.