Mit einer guten Idee und Solidworks zum "Ding des Jahres"

Macht schon in der Konstruktion einen guten Eindruck: SOLIDWORKS Rendering des faltbaren Anhängers von MuSchu
(PresseBox) ( Bamberg, )
DPS Software Kunde Ulrich Müller, ein junger Firmengründer, erreicht mit einem faltbaren Anhänger den 1. Platz bei der Erfindershow von Pro7. Entworfen hat Müller sein innovatives Produkt mit SOLIDWORKS, gefertigt mit SolidCAM.

Der MuSchu Anhänger Faltos

Was macht man mit einem Anhänger, den man nur ab und zu braucht und der sonst im Weg steht? Man klappt ihn zusammen! Mit dieser Idee machte sich der Ulrich Müller direkt nach seinem Studium ‚Industrial Management and Engineering‘ selbständig. Um es von Anfang an professionell und qualitativ hochwertig zu machen, setzt er auf bewährte Software und verlässliche Partner. Die Nürnberger Geschäftsstelle des Softwarehauses DPS beriet ihn Schritt für Schritt, so dass zunächst die Konstruktionszeichnung mit SOLIWORKS CAD entstand und die Tragfähigkeit der Deichsel mit SOLIDWORKS Simulation geprüft wurde. Da Müller von Anfang an eine durchgängige Lösung anstrebte, bringt er das Ganze mit SOLIDCAM iMaching auf die Maschine.

Liebling der Zuschauer

Einfach mal bewerben, dachte Müller als er von der Sendung „Das Ding des Jahres“ erfuhr. Den Zuschauern gefiel nicht nur der coole Ulrich Müller, sondern auch sein schlauer Anhänger. Schließlich braucht fast jeder Mann so ein Ding. Und wenn es dann noch in die Ecke der Garage passt, umso besser!

Und so stimmten über ein Drittel der Zuschauer für den pfiffigen Anhänger „Faltos“, den man in 10 Minuten auf- oder abbauen kann.

Aber jetzt heißt es erst einmal loslegen. Die gewonnenen Kunden wollen schließlich bald ihren Anhänger einsetzen!

www.dps-software.de

www.MuSchu.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.