Ganz nah am Blech: TopsWorks 2019

Made by DPS Software

Das Tool zur Optimierung des Blechprozesses: TopsWorks von DPS Software (PresseBox) ( Stuttgart, )
Die Lösung TopsWorks von DPS Software wurde entwickelt, um die Lücke zwischen Konstruktion und Fertigung in der Prozesskette Blech zu schließen. In SOLIDWORKS vollständig integriert und mit dem TruTops System von Trumpf perfekt harmonisiert, liefert TopsWorks ein ideales Werkzeug, um hochwertige und maßhaltige Blechteile schneller, kostengünstiger und nahezu ohne Ausschuss zu produzieren. TopsWorks 2019 unterstützt neben SOLIDWORKS 2019 auch die TruTops Boost V7 und Classic V9. Um SOLIDWORKS Bibliotheksfeature und Formwerkzeuge noch besser zu unterstützen, bietet TopsWorks jetzt eine Feature spezifische Übertragungsoption. Damit kann pro Feature definiert werden, wie dessen Konturen übertragen werden sollen. Für die Praxis wird der Anwender von TopsWorks also noch flexibler und kann individuell seine Fertigungsanforderungen bereits im Vorfeld berücksichtigen. Dieses Konzept ist offen für weitere interessante Funktionen in der Zukunft und unterstützt derzeit die Verwendung von Bearbeitungsmustern.

www.topsworks.de

DPS Software auf der HMI in Hannover: Halle 6 am Stand K30 und J17.

Tickets und Termine für Beratung zu diesen Themen erhält man unter: www.dps-software.de/hmi
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.