AMB 2012 in Stuttgart: Mit SolidCAM 2012 macht DPS seine Kunden noch schneller und effizienter

Höhere Programmperformance und deutlich verbesserte Funktionen

Leinfelden-Echterdingen, (PresseBox) - Vom 18. - 22. September 2012 trifft sich die Welt der Metallbearbeitung auf der AMB in Stuttgart. Traditionell präsentiert sich die DPS Software GmbH gemeinsam mit ihrem CAM Partner SolidCAM. Das integrierte CAM-System für SolidWorks hat in den zurückliegenden Jahren weltweit die Standards für den Bereich CNC-Fertigung neu definiert und zeigt sich auf der AMB mit einer Fülle von Neuerungen, die den Spitzenplatz von SolidCAM untermauern.

SolidCAM 2012

Viel getan hat die SolidCAM Entwicklungsabteilung für die gesamte Programmperformance. Mit "Multicore Technologie" und "Parallel Computing" verteilt SolidCAM nunmehr nicht allein die Rechnerlasten, sondern löst unterschiedliche Aufgabenstellungen simultan in parallelen Arbeitsszenarien und das lokal oder in Netzwerken. Zudem wartet SolidCAM mit einer ganzen Reihe neuer oder überarbeiteter CAM-Module auf. Dazu gehört die neue 3D HSM Strategie "Hybrid Constant Z", die die Funktion "Konstant-Z-Schlichten" mit der Funktion "3D Taschenbearbeitung mit 3D seitlicher Zustellung" kombiniert. Unter dem Namen "Swarf Machining" präsentiert SolidCAM eine neue zusätzliche 5-Achsen-Simultan Strategie. Mit "Swarf Machining" lassen sich Geometrien einfach definieren und die Kontrolle der Werkzeugachsen automatisieren. Ein weiteres neues Modul ist "SolidProbe" das Nullpunktdefinition und Messen auf der Maschine ermöglicht. Ebenfalls zu den Highlights der Version 2012 gehören zusätzliche Toolbox-Zyklen, eine erweiterte Werkzeugdatenbank sowie ein komplett überarbeitetes Drehmodul mit Synchronisation.

iMachining 3D

Und last but not least ist da noch iMachining 3D, das nahtlos an die Erfolgsgeschichte und die Leistungsparameter von i-Machining 2.5D anknüpft: Minus 70% Bearbeitungszeit und 3x höhere Standzeiten der Werkzeuge. Und das macht den Unterschied: Um möglichst viel Schneidenlänge zu nutzen, schichtet i-Machining 3D die Fräsbahnen für das Schruppen und die Restmaterialbearbeitung von unten nach oben. Das führt zu verblüffenden Zerspanungsraten auch bei sehr harten Materialien. Zudem ist iMachining 3D auch als eigenständiger Programmierplatz nutzbar. In der Summe präsentiert sich SolidCAM 2012 damit als hocheffizientes Fertigungswerkzeug, das seine Leistungsfähigkeit technisch und wirtschaftlich mit zukunftsorientierten Strategien beweist.

CAM Competence Center

DPS Software präsentiert auf der AMB SolidCAM in Verbindung mit dem DPS eigenen Ansatz für wirtschaftliche und zukunftsorientierte CAM Strategie. Mit derzeit 16 CAM Spezialisten und den Erfahrungen aus vielen Hundert realisierten Projekten bietet das Competence Center CAM ideale Voraussetzungen, um Kunden in ihrem Tagesgeschäft aktiv und kompetent zu begleiten. Jörg Rudig, Leiter des Competence Centers, sieht den Wachstumskurs auch für die Zukunft ungebrochen. Zudem bietet das Competence Center seinen Kunden den schon fast sprichwörtlichen DPS Mehrwert. Denn eine eigene Entwicklungsabteilung für Postprozessoren und die Möglichkeit der integrativen Anpassung von CAM-Systemen in die Systemlandschaft des Kunden sind unschätzbare Vorteile. Zumal alle Leistungen aus einer Hand angeboten werden können.

Jetzt Termin vereinbaren und kostenloses Tagesticket sichern!

Wir laden Sie herzlich ein uns auf der AMB zu besuchen. Gerne können Sie einen Beratungstermin bei uns am Stand vereinbaren.
Ihre Freikarte erhalten Sie ab sofort per E-Mail unter PHabenicht(at)dps-software.de Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Sie finden uns vom 18. bis 22. September 2012 in Halle 4 - Stand C 50.

DPS Software GmbH

Ausgehend von der starken Plattform SolidWorks bietet die DPS Software GmbH ihren Kunden heute voll integrierbare PLM-Lösungen an. Lösungen, die sich zu 100 Prozent an den individuellen Anforderungen eines Kunden, seinen Prozessen und seinen Produktionskonzepten orientieren. Neben SolidWorks setzt DPS dabei auf leistungsstarke Partnerprodukte und Konzepte von Marktführern, wie SolidCAM für den Bereich Fertigung oder Sage für den Bereich ERP. Intern basiert das DPS Konzept auf Spezialisierung, denn DPS erarbeitet seine Lösungen mit eigenständig operierenden, zugleich jedoch interdisziplinär strukturierten Competence Centern für die Bereiche CAD, CAM, CAE, PDM, und ERP. Diesen DPS Blick aufs Ganze schätzen heute mehr als 4000 Kunden unterschiedlichster Branchen, die von 17 Niederlassungen und 160 Mitarbeitern individuell betreut werden. Denn Kundennähe und Kundennutzen sind zentrale Punkte der DPS Philosophie. Dies und die Möglichkeit, in den Prozessen und Strukturen seiner Kunden zu denken und zu handeln, stehen letztlich für die Wirtschaftlichkeit des Gesamtpakets.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.