Praxishandbuch Dichtungssysteme von DOYMA macht Namen alle Ehre

Zukunftsweisendes Konzept für erfolgreiche Praxisanwendungen

Oyten, (PresseBox) - Was interessiert den Profi - ob Fachhandwerker, Planer oder Architekt - auf der Baustelle, wenn es um Dichtungssysteme geht? Zunächst das, was er an baulichen Gegebenheiten real vorfindet. Und welche Dichtungslösungen er bei gegebener bautechnische Aufgabenstellung einsetzen kann!

Das brandneue DOYMA Praxishandbuch Dichtungssysteme will genau das bieten und präsentiert sich in komplett neuem Gewand. Ein Meilenstein in der konzeptionellen Weiterentwicklung von DOYMA-Beratungsunterlagen:

Das Praxishandbuch gliedert sich in vier Hauptabschnitte – Planungshilfe, Produkte, Grundlagen und Allgemeinen Teil. Genau in dieser Abfolge bilden die einzelnen Abschnitte eine logische Kette praxisrelevanter Info-Bausteine, um strukturierte, zielorientierte Produktentscheidungen treffen zu können.

Gleich am Anfang stehen daher die Erläuterungen des FHRK-Standards mit den Auswahlkriterien für Gebäudeeinführungen. Gefolgt von eingehenden Erklärungen zu Regelanforderungen, die die verschieden Arten von Gebäudehüllen und deren Beanspruchungsklassen/Lastfällen betreffen. Mit diesen Vorüberlegungen können im Produktfinder die in Frage kommenden DOYMA-Produktgruppen bzw. Produkte (z.B. Curaflex Nova®) ausgewählt werden.

Damit geht das DOYMA Praxishandbuch Dichtungssysteme in Konzeption, Gestaltung und Inhalt noch stärker auf die Bedürfnisse des Anwenders ein. Hier einige Leitgedanken:

Einfachheit – Eine große Stärke ist die reduzierte Visualisierung bautechnischer Gegebenheiten. Hier werden die wesentlichen regelungstechnischen Hinweise gegegeben (FHRK Planungshilfe).

Sicherheit – Die geeigneten DOYMA-Produkte werden mit allen technischen Details aufgelistet.

Schnelligkeit – Lösungsorientiert mit den richtigen Produkten direkt an´s Ziel. Mit den besten DOYMA-Produktempfehlungen.

Sonderkonstruktionen

Besondere bauliche Gegebenheiten können spezielle, konstruktive Maßnahmen erfordern, die individuell gefertigt werden können. Unter „Sonderkonstruktionen“ geben wir eine Übersicht erfolgreich umgesetzter Speziallösungen.

Wissen, was man tut

Sicheres Handeln basiert auf dem Wissen über den allgemein anerkannten Stand der Technik: Daher finden Sie im Kapitel „Grundlagen“ wichtige Informationen zum neuen Normenentwurf der DIN 18533 „Abdichtung von erdberührten Bauteilen“ sowie zu den Verbands-Regelwerken, Sanierungen im Bestand, Zulassungen, DIN-Normen, zentrale Einbaubeispiele und vieles mehr.

Alles in allem ein fundiertes, praxisrelevantes Tool aus der Welt der Dichtungssysteme, dass die tägliche Arbeit ein Stück einfacher macht.

Das DOYMA Praxishandbuch Dichtungssysteme kann digital (PDF-Download) oder als Print-Version unter http://www.doyma.com/... abgerufen werden.

Website Promotion

DOYMA GmbH & Co Dichtungs- und Brandschutzsysteme

Die DOYMA GmbH & Co mit Sitz in Oyten konstruiert und fertigt Dichtungssysteme zur Abdichtung von Ver- und Entsorgungsleitungen, die durch Wände und Decken geführt werden sowie Abschottungen für Rohre und Kabel für den vorbeugenden baulichen Brandschutz.

DOYMA beschäftigt 150 Mitarbeiter und ist DIN EN ISO 9001 zertifiziert. Über 50 Jahre Erfahrung, Service und marktgerechte Produkte begründen den exzellenten Ruf.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.