PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 699519 (dormakaba Deutschland GmbH)
  • dormakaba Deutschland GmbH
  • Philipp-Reis-Straße 14
  • 63303 Dreieich
  • http://www.kaba.de
  • Ansprechpartner
  • Andreas Pütz
  • +49 (2333) 793-5660

DORMA erleichtert Architekten und Planern die Arbeit

Darstellung von Türlösungen in typischen Gebäudesituationen auf Internetseite

(PresseBox) (Ennepetal, ) DORMA hat für verschiedene Gebäudetypen Lösungen für diverse Standard-Türsituationen entwickelt und präsentiert diese nun auf der Unternehmensseite www.dorma.de im Bereich Referenzobjekte, z. B. Bildung. Damit unterstützt das Ennepetaler Unternehmen Architekten und Planer bei der Herausforderung, unterschiedlichste Nutzungsanforderungen bei der Türenplanung zur berücksichtigen.

Auf der Website finden sich unter dem Menüpunkt "Inspirationen & Lösungen" beispielsweise Lösungen für den Haupteingang von Bildungseinrichtungen, Hotels oder Bürogebäuden. Exemplarisch wird dort gezeigt, welche Ausstattung bei einer solchen Gebäude und Türsituation sich eignet und sich in der Praxis vielfach bewährt hat.

Der dazu passende Ausschreibungstext ist direkt per Link abrufbar. Darüber hinaus sind die vorgeschlagenen DORMA Produkte direkt mit der Produktdatenbank verlinkt, so dass alle Informationen, die im Planungsprozess wichtig sind, sofort mit wenigen Klicks erreichbar sind.

Pressemitteilung auch zum Download unter www.dorma.de

dormakaba Deutschland GmbH

DORMA ist der zuverlässige weltweite Partner für Premium-Zugangslösungen und -Serviceleistungen, die bessere Gebäude ermöglichen. Das Unternehmen mit über 100-jähriger Tradition bietet ganzheitliche Lösungen rund um das Öffnen und Schließen von Türen an - von Türbändern über Türschließer bis hin zu automatischen Türsystemen sowie Zeit- und Zutrittskontrollsystemen. Zudem bietet DORMA horizontale Schiebewandsysteme an. Die Unternehmensgruppe erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2012/2013 (30.06.) einen Umsatz von 1.031,9 Mio. Euro. Die international operierende DORMA Gruppe mit Sitz in Ennepetal ist in über 50 Ländern präsent und beschäftigt weltweit rund 7.000 Mitarbeiter.