PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 181443 (Donau-Universität Krems)
  • Donau-Universität Krems
  • Dr. Karl-Dorrek-Straße 30
  • 3500 Krems
  • http://www.donau-uni.ac.at
  • Ansprechpartner
  • Monika Weisch
  • +43 (2732) 893-2255

E-Learning im Einsatz: Neue Bücher für die Praxis

Donau-Universität Krems als Kompetenzzentrum für Neue Medien im Unterricht

(PresseBox) (Krems, ) Moodle, Wikis, Chats: Als Experte für berufsbegleitendes Lernen hat die Donau-Universität Krems langjährige Erfahrung mit Entwicklungen im Bereich E-Learning. Wie die Neuen Medien sinnvoll im Unterricht zum Einsatz kommen, wird am Department für Interaktive Medien und Bildungstechnologien vermittelt und erforscht. Auch die Studierenden nehmen am wissenschaftlichen Diskurs teil, die bereits vierte Publikation von AbsolventInnen zum Thema ist soeben erschienen.

Professionelles Lehren und Lernen bedeutet heute, sowohl mit modernen Kommunikationstechnologien vertraut sein, als auch didaktisches Know-how zu besitzen und darüber hinaus rasch auf sich verändernde Gegebenheiten reagieren zu können. Wie die neuen Kommunikationstechnologien im Aus- und Weiterbildungsbereich sinnvoll zum Einsatz kommen können, vermitteln die Lehrgänge am Department für Interaktive Medien und Bildungstechnologien. Die Nutzung von interaktiven Medien, die Entstehung von Communities und der Einsatz von Social Software bilden hier den Schwerpunkt in Forschung und Lehre. Studienangebote wie eEducation bieten umfassende berufliche Weiterqualifizierung speziell für Pädagoginnen und Pädagogen, die im Einsatz von innovativen und interaktiven Lösungen zunehmend gefordert sind.

Neue Publikationen

Gleich vier Publikationen von AbsolventInnen des berufsbegleitenden Masterlehrgangs eEducation liefern die Ergebnisse ihrer wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit dem Thema E-Learning, zuletzt erschien Alois Schetts Studie über das selbstgesteuert Lernen im Blended Learning-Szenario. Die Fachbücher der PraktikerInnen vermitteln sowohl theoretisches Wissen über verschiedene didaktische Modelle als auch Anleitungen für den Unterricht. Die Bücher sind in der Reihe E-Learning im Verlag Werner Hülsbusch, dem deutschen Fachverlag für Medientechnik und -wirtschaft, erschienen.

- Alois Schett: Selbstgesteuertes Lernen - Lerntagebücher in einem Blended-Learning-Szenario in der Sekundarstufe I 184 S., 27 Abb., 2008, 27, 50 Euro, vwh-verlag

- Ulrike Höbarth: Konstruktivistisches Lernen mit Moodle. Praktische Einsatzmöglichkeiten in Bildungsinstitutionen 212 S. 87 Abb., 2007, 29,90 Euro, vwh-verlag

- Klaus Himpsl: Wikis im Blended Learning - Ein Werkstattbericht 172 S., 30 Abb., 2007, 26,90 Euro, vwh-verlag

- Erwin Abfalterer: Foren, Wikis, Weblog und Chats im Unterricht 148 S., 23 Abb., 2007, 24,90 Euro, vwh-verlag

eEducation - Weiterbildung für PädagogInnen

Der berufsbegleitende Lehrgang E-Education kann in drei Formaten an der Donau-Universität Krems absolviert werden. Er vermittelt praktische und theoretische Kompetenzen im Umgang mit Medien und Technologien im weiteren erzieherischen Umfeld. Die Studierenden werden befähigt, technologieunterstützte Lehr- und Lernangebote wissenschaftlich fundiert zu konzipieren, zu gestalten, zu analysieren und zu evaluieren. Weiters werden sie mit theoretischen Konzepten mediengestützter Bildungsprozesse und bildungstechnologischer Entwicklungen vertraut gemacht und damit zur kritischen Analyse und Reflexion von neuen Entwicklungen angeregt. Ein wesentliches Charakteristikum des Studienangebotes ist ein interdisziplinärer Zugang, der es ermöglicht, das Thema "eEducation" aus der Perspektive verschiedener wissenschaftlicher Disziplinen zu behandeln und zu diskutieren. Der nächste Lehrgang startet im Frühjahr 2009.

Nähere Informationen zum Lehrgang unter www.donau-uni.ac.at/...