„Weihnachten im Schuhkarton“ - Domino beteiligt sich an weltweit größter Geschenkaktion!

33 Päckchen zugunsten hilfsbedürftiger Kinder (PresseBox) ( Mainz-Kastel, )
„Mehr als ein Glücksmoment“ – so lautet der Slogan der gemeinnützigen Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“, an der die Domino Deutschland GmbH sich in diesem Jahr erneut beteiligt hat.

„Weihnachten im Schuhkarton“ ist eine Geschenkaktion für Kinder in Not, in deren Rahmen jedes Jahr bedürftige Kinder an Weihnachten beschenkt werden.

Seit 1993 wurden durch die Aktion weltweit bereits mehr als 146 Millionen Kinder in rund 150 Ländern erreicht.

Die Päckchen, die der Größe eines Schuhkartons entsprechen, und Kindern im Alter zwischen zwei und 14 Jahren zugutekommen, werden vorwiegend in Osteuropa verteilt.
Die Gemeinden vor Ort wählen in Kooperation mit Behörden die Kinder bedürftiger Eltern aus.

Nachdem Domino sich jedes Jahr zugunsten gemeinnütziger, regionaler Organisationen in Form von Spenden engagiert, wollte man sich zusätzlich auch an dieser Aktion beteiligen.

Nach einem internen Aufruf an unsere Mitarbeiter ist es gelungen, insgesamt 33 Päckchen für hilfsbedürftige Kinder packen zu können.

Jeder Mitarbeiter, der sich beteiligt hat, hat Geschenke für eine bestimmte Altersklasse besorgt und einen Mix aus Kleidung, Spielzeug, Hygieneartikeln sowie Süßigkeiten zusammengestellt.

Die Spendenbeiträge in Höhe von 8 Euro pro Karton wurden von Domino übernommen.

In einer gemeinsamen, unternehmensinternen „Packaktion“ wurden schließlich alle Päckchen liebevoll und kindgerecht verpackt, bevor sie an eine Sammelstelle übergeben wurden.

„Es ist uns eine Herzensangelegenheit solche gemeinnützigen Projekte zu unterstützen. Und wir freuen uns, 33 Kindern in diesem Jahr ein Geschenk zu Weihnachten zukommen lassen zu können“, erklären die Verantwortlichen bei Domino.

Weiterführende Informationen zur Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ erhalten Sie unter:
https://www.geschenke-der-hoffnung.org/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.