domainfactory toppt 500.000-Domains-Marke

Premium-Webhoster steigert seinen Umsatz um 20 Prozent

Logo domainfactory (PresseBox) ( München/Ismaning, )
Im Olympiajahr reißt auch domainfactory eine Rekordmarke: Seit August verwaltet der Münchner Webhoster mehr als 500.000 Domains. Das entspricht einer Steigerung gegenüber dem Vorjahr um rund 25 Prozent. Im selben Zeitraum konnte das Unternehmen beim Umsatz um etwa 20 Prozent zulegen.

„Wir freuen uns sehr über diese äußerst positive Entwicklung“, sagt Geschäftsführer Tobias Marburg. „Das zeigt, dass wir mit der Strategie, uns ganz auf Premium-Hosting-Angebote zu konzentrieren, goldrichtig liegen.“

domainfactory setzt damit den Aufwärtstrend der letzten Jahre mit großen Schritten fort. Vor einem Jahr verwaltete das Unternehmen in Deutschland und Österreich rund 405.000 Domains. Zum selben Zeitpunkt 2003 verzeichneten die Münchner noch knapp 70.000 Web-Adressen. Die Zahl der verwalteten Domains hat sich damit in den vergangenen fünf Jahren versiebenfacht.

Umsatzplus um 20 Prozent
Auch beim Umsatz konnte der Premium-Webhoster deutlich zulegen. 2007 erwirtschaftete das Unternehmen etwa zehn Millionen Euro Umsatz. Für das Geschäftsjahr 2008 erwartet Marburg einen Gesamtumsatz von über zwölf Millionen Euro und damit ein Plus von rund 20 Prozent. Der Premium-Webhoster zählt derzeit über 100.000 zufriedene Kunden.

Dem Wachstum trägt auch die Beschäftigungsentwicklung bei domainfactory Rechnung. Seit Jahresbeginn ist die Zahl der Mitarbeiter um etwa 15 Prozent von 40 auf 45 angestiegen.

Information: Hotline Deutschland 0800/323 98 00, Hotline Österreich 0800/311 821, www.df.eu
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.