PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 127120 (Dögel GmbH)
  • Dögel GmbH
  • Geltestraße 9
  • 06184 Kabelsketal OT Dölbau
  • http://www.doegel.de
  • Ansprechpartner
  • Jana Herms
  • +49 (345) 478234-0

www.thindownload.com - die neue innovative Virtualisierungsseite

(PresseBox) (Halle, ) Die zunehmende Komplexität von Softwareprogrammen stellt einen zunehmenden Bedarf an Sicherheit, Einfachheit und Konfliktfreiheit dar. Die Notwendigkeit verschiedene Applikationen störungsfrei anwenden zu können, hat das amerikanische Unternehmen Thinstall frühzeitig erkannt. Das Zauberwort heißt Softwarevirtualisierung. Mit Hilfe dieser neuen Technologie können nicht nur beträchtliche Kosten – und Zeiteinsparungen realisiert werden, sondern auch Datensicherheit und ein reibungsloser Ablauf. Weiterhin wird der Speicherbedarf auf ein Minimum reduziert und eine perfekte Mobilität ermöglicht.

Thinstall unterstützt Windows NT, 2000, XP, 2003, Vista, Terminal Server und Citrix MetaFrame ohne zusätzliche Installation von Software. Außerdem unterstützt es .NET, Java, ActiveX, COM, MDAC, ODBC und erlaubt die Installation der neuesten Entwicklungstechnologien auf beschränkten Benutzerkonten ohne Installation oder Einfluss auf andere.

Die Internetseite www.thindownload.com, von dem Unternehmen Dögel IT- Management informiert umfassend über die neue Virtualisierungstechnologie „Thinstall 3.0 Virtualization Suite “.

Neben näheren Informationen bezüglich Anwendung und Funktionsweise, wird eine breite Auswahl an „thinstallisierten“ Applikationen zum kostenlosen Ausprobieren zur Verfügung gestellt. Auf dieser Seite kann sich jeder von der Einfachheit und den technologischen Möglichkeiten von Thinstall persönlich überzeugen. Von Internet- Anwendungen wie Mozilla Firefox über Office-Applikationen wie Open Office findet man dort auch Multimedia- und Tool- Anwendungen.

Für tiefer gehende Informationen bietet Dögel IT- Management, der den Vertrieb der Virtualisierungstechnologie übernommen hat, regelmäßig Webinare an. Auch auf der Website www.doegel.de wird näher auf die Thematik eingegangen.

Bleibt nur noch die Frage zu klären, wie Thinstall- Virtualisierung eigentlich funktioniert. Dafür wird die Applikation in eine virtuelle Umgebung, auch Sandbox genannt, gepackt. Sie enthält alle notwendigen Informationen wie Registry- Einträge und DLL- Dateien der jeweiligen Applikation. Durch die Virtualisierung wird die komplette Software in eine eigenständige EXE- Datei kompiliert. Dies macht es möglich, dass eine lokale Installation überflüssig wird und die virtualisierte Software auf jedem Rechner anwendbar ist.