„Einführung in die XSL-T-Programmierung”: doctima-Seminar für Technische Redakteure am 26. und 27. März 2013 in Fürth

Am 26. und 27. März 2013 veranstaltet die doctima GmbH das Seminar „Einführung in die XSL-T-Programmierung”. Der Workshop richtet sich an Technische Redakteure und Entwickler im redaktionellen Umfeld, die mit XML-basierten Prozessen arbeiten.

(PresseBox) ( Fürth, )
Eines der wichtigsten Merkmale XML-basierter Prozesse ist die Möglichkeit, Inhalte leicht in beliebige Ausgabeformate zu transformieren. Dazu dient in der Regel die Transformationssprache XSL-T. Mit ihr lassen sich aus demselben Dokumentbestand unterschiedlichste Ausgabeformate – wie pdf, HTML oder epub – und Zieldokumente – beispielsweise Sicherheitshinweise, Anleitungen oder Varianten für Produktversionen – erstellen.

Ausgehend von der grundlegenden XSL-T-Funktionsweise erhalten Seminarteilnehmer einen Überblick über die Mechanismen von XSL-T und lernen zudem, wie einfache und komplexe Transformationen konfiguriert werden.

Termin: 26. und 27. März 2013

Teilnahmegebühr: 850 Euro pro Person zzgl. MwSt. (inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung)

Anmeldung: Telefonisch unter 0911-975 670-0 oder per E-Mail an seminare@doctima.de

Ort: doctima GmbH (Melli-Beese-Str. 19, 90768 Fürth)

Auf Anfrage können Unternehmen den Workshop auch als Inhouse-Seminar buchen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.