PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 239091 (docsellent GmbH)
  • docsellent GmbH
  • Mühlenstr. 57
  • 51352 Korschenbroich
  • http://www.docsellent.com
  • Ansprechpartner
  • Monika Jantz
  • +49 (69) 66573-118

Itella setzt europäischen Expansionskurs fort

(PresseBox) (Frankfurt , ) Der Dokumenten- und Informationslogistik-Dienstleister Itella expandiert als Teil seiner Internationalisierungsstrategie nach Österreich, Tschechien und Ungarn. Mit der jüngsten Expansion ist Itella in nunmehr 14 europäischen Ländern vertreten. Die Itella-Gruppe agiert im Geschäftsbereich Information Logistics neben Deutschland auch in Dänemark, Estland, Finnland, Lettland, Litauen, Norwegen, Polen und Schweden. Im Herbst 2008 eröffnete Itella bereits Standorte in Moskau und Bratislava.

Seit 2001 expandiert die aus der finnischen Post hervorgegangene Itella-Gruppe kontinuierlich in das europäische Ausland. Die Länder Nordeuropas sind insbesondere im Bereich der elektronischen Rechnungsprozesse führend. Diese Erfahrung sowie die vorhandenen Technologien bringt Itella auch in die neuen Märkte ein und hilft so bei der Implementierung einer modernen Informationslogistik. Itella unterstützt Unternehmen vor allem bei der Optimierung und Automatisierung von Print- und Postversand und der schrittweisen Umstellung hin zu elektronischen Rechnungen. Diese haben in Zeiten zunehmend digitaler Workflows eine besondere Bedeutung.

Namenhafte deutsche Unternehmen zentralisierten und optimierten bereits ihre Rechnungsprozesse mit Itella – auch durch globale Bündelung von Dokumenten der verschiedenen Landesorganisationen. Die Daten für jährlich Millionen zu versendender Rechnungen werden von diesen Unternehmen oft dezentral erstellt und über eine Schnittstelle zum Itella Exchange für den adhoc-Versand übergeben. Die Umstellung auf elektronischen Versand ist dabei jederzeit ohne Aufwand möglich. Insbesondere in der Optimierung von Rechnungseingangsprozessen verfolgen Unternehmen in zunehmendem Maße einen europaweiten Ansatz.

„Wir verstehen uns schon seit langem als Informationslogistiker, der die Prozesse seiner Kunden auch international bündelt und optimiert. Dabei ist es zunächst unerheblich, ob wir in einem Land einen eigenen Standort unterhalten oder als zentrale Drehscheibe und Steuerer im Netzwerk fungieren“, erklärt Raimund Schlotmann, Geschäftsführer von Itella in Deutschland. „Mit unseren neuen Schwestergesellschaften erhalten wir jedoch die Möglichkeit, internationale Kunden direkt vor Ort noch besser zu betreuen. Die Dokumenten- und Informationslogistik steht in diesen Märkten teils noch am Anfang, aber die Nachfrage steigt spürbar.“

docsellent GmbH

Itella ist Europas führender Anbieter für Dokumenten- und Informationslogistik insbesondere im Bereich von Rechnungsprozessen. Das Unternehmen bietet eine einzigartige Kombination aus rund 40 Jahren Erfahrung im klassischen Archiv- und Print-Outsourcing und modernster Technologie für den elektronische Dokumenten- und Datenaustausch. Muttergesellschaft der Itella Deutschland ist die Itella-Gruppe, hervorgegangen aus der Finnischen Post. Der Geschäftsbereich Information Logistics von Itella agiert mit 1.600 Mitarbeitern in 14 europäischen Ländern und erwirtschaftet einen Umsatz von über 200 Millionen Euro, davon etwa 55 Millionen (nach IFRS) in Deutschland. Hier ist Itella in den drei Niederlassungen Düsseldorf, Frankfurt am Main und München aktiv. Weitere Informationen sind unter www.itella.de und www.itella.com zu finden.