DNV GL auf den großen Events der Lebensmittelbranche

DNV GL ist als eine der weltweit führenden Zertifizierungsgesellschaften in der Lebensmittelbranche Anfang 2019 auf der Fruit Logistica, dem Food Safety Kongress und auf der GFSI Conference in Nizza vertreten

(PresseBox) ( Essen, )
Die europäische Ausgabe der Fruit Logistica bildet vom 6. bis 8. Februar 2019 in der Messe Berlin den Auftakt für einen ereignisreichen Monat in der Branche. DNV GL – Business Assurance präsentiert sich mit einem Stand in Halle 26 (C-20).

Am 19. und 20. Februar 2019 treffen sich dann die wichtigsten Vertreter der Lebensmittelbranche zum elften Mal im Rahmen des Food Safety Kongress zum persönlichen Austausch, um über relevante Themen der Lebensmittelsicherheit sowie Lösungsansätze für die Praxis zu diskutieren. Bezugnehmend auf das Leitmotiv der Konferenz „Vertrauen in Lebensmittel – Vom Erzeuger bis zum Verbraucher", führt Angela Schillings-Schmitz am DNV GL Thementisch zudem durch einen interaktiven Dialog zwischen Anwendern und Zertifizierungsstelle über die unterschiedlichen Praxiserfahrungen im Umgang mit IFS Version 6.1. Es geht um die Herausforderungen für Unternehmen, Stolpersteine aus Sicht von DNV GL und den Handlungsbedarf in der Beantwortung der Frage: „Was gibt es noch zu tun?".

Den Abschluss des für die Lebensmittelbranche wichtigen Monats zu Beginn des Jahres 2019 bildet schließlich die GSFI Conference (Global Food Safety Conference) im französischen Nizza. Über vier Tage trifft sich dort alles, was in der Lebensmittelbranche Rang und Namen hat. DNV GL nutzt diesen Rahmen zur Präsentation der Ergebnisse seiner neuesten ViewPoint Studie. Im Herbst 2018 waren Unternehmen der Lebensmittelbranche in einer von DNV GL und GFSI organisierten weltweiten Umfrage dazu aufgerufen, sich zu der Frage "Ist Lebensmittelsicherheit wichtig?" zu äußern. Am Dienstag, 26. Februar 2019, werden die detaillierten Ergebnisse auf großer Bühne vorgestellt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.