DivX und Yahoo! vereinbaren zweijährige Vertriebspartnerschaft für Yahoo! Toolbar und Internet Explorer 7 optimiert für Yahoo!

San Diego, (PresseBox) - DivX und Yahoo! Inc. bieten im Rahmen einer weltweiten Vereinbarung allen Kunden, die DivX-Videosoftware downloaden, eine co-branded Version der Yahoo! Toolbar und des Internet Explorers 7 optimiert für Yahoo!. Das Yahoo!-Angebot startet voraussichtlich Anfang November 2007 und wird Software von anderen Anbietern ersetzen, die vorher von DivX vertrieben wurde.

DivX-Softwaretools werden von Usern auf der ganzen Welt genutzt, um Videos in hoher Qualität für den Computer, den Fernseher und mobile Geräte zu erstellen, abzuspielen und zu teilen. Seit 2003 verzeichnet der DivX-Codec mehr als 240 Millionen Downloads, und die DivX-Technologie konnte sich so als Online-Standard für digitale Medien etablieren. Ergänzend zu der Vereinbarung werden in der Yahoo!-Toolbar Links zur DivX-Homepage www.divx.com und zu der beliebten Video-Community www.stage6.com, die auf der DivX-Technologie basiert, gesetzt.

„Wir freuen uns sehr darüber, dass wir durch die Partnerschaft mit Yahoo! unseren Kunden wertvolle Tools zum Entdecken und Erleben von digitalen Medien an die Hand geben können“, sagt Kevin Hell, Acting CEO bei DivX. „Diese Kooperation bietet beiden Seiten strategische und unternehmerische Vorteile und wird uns dabei helfen, unser Ziel, die Verbesserung der digitalen Medien, zu erreichen.“

„Die Partnerschaft mit DivX gibt Yahoo! die Möglichkeit, unsere Services einer wachsenden globalen Community anzubieten, indem wir ihr mit einem Klick Zugang zum Yahoo!-Netzwerk anbieten. Die Partnerschaft wird es Yahoo!-Nutzern zusätzlich weltweit möglich machen, die DivX-Technologie kennen zu lernen und von ihr zu profitieren“, sagt Vish Makhijani, General Manager and Senior Vice President, Yahoo! Search.

Für mehr Information: www.divx.com und www.yahoo.com

Über DivX, Inc.
DivX entwickelt Produkte und Services, die die Welt der digitalen Medien neu erleben lassen. Das Unternehmen begründete seinen Erfolg mit dem DivX-Codec, einer Software zur Komprimierung/Dekomprimierung von Videos, die seit Januar 2003 mehr als 240 Millionen Mal herunter geladen wurde. Allein während der vergangenen zwölf Monate erreichte die Download-Rate die 80-Millionen-Marke. Neben der Arbeit für den anhaltenden Erfolg des Codecs entwickelt DivX weitere Produkte und Anwendungen für den Verbraucher, wie zum Beispiel den DivX Player, eine Software zum Abspielen komprimierter Videos in DVD-Qualität auf Windows-PCs und Macintosh-Rechnern. Erhältlich ist die Software über die Internetseite DivX.com. DivX lizenziert und zertifiziert seine Technologie zudem an Hersteller elektronischer Unterhaltungsgeräte, um die Interoperabilität von DivX-kodierten Inhalten sicher zu stellen. Darüber hinaus erwirtschaftet DivX seinen Umsatz durch Software-Lizenzierungen, Werbung und Content-Verteilung. Mehr Informationen erhalten Sie unter http://www.divx.com.

Über Yahoo!
Yahoo! ist eine führende globale Internetmarke und eine der meistbesuchten Internetziele weltweit. Yahoo!s Mission ist es, Menschen zu verbinden – mit ihren Passionen, ihren Communities und dem weltweit bereitgestellten Wissen. Die Yahoo!-Firmenzentrale liegt in Sunnyvale, Kalifornien.
Vorausblickende Aussagen:
In dieser Pressemitteilung getroffene Aussagen, die in ihrer Natur nicht streng historisch sind, spiegeln „vorausblickende Aussagen“ wider. Solche Aussagen umfassen, sind jedoch nicht auf diese beschränkt, Angaben hinsichtlich der Positionierung von DivX, auch innerhalb der Investoren. Die vorausblickenden Aussagen beziehen bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren mit ein, die dazu beitragen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse von DivX erheblich von Ergebnissen aus der Vergangenheit oder von durch solch vorausblickende Aussagen geäußerten oder implizierten Ergebnissen abweichen. Zu diesen Faktoren gehören, sind jedoch nicht auf diese beschränkt, das Risiko, dass die Anzahl von Kunden der DivX-Technologie nicht wie zuvor angenommen ansteigt, ferner das Risiko, dass die zuvor angenommenen Möglichkeiten der Entwicklung auf dem Markt nicht das erwartete Niveau erreichen, oder überhaupt das Risiko, dass die Aktivitäten des Unternehmens nicht zu profitablem Wachstum führen, Risiken und Unsicherheiten, die sich auf die Aufrechterhaltung und Stärke der Marke DivX beziehen, DivX’ Fähigkeit bestehende und neue Märkte zu durchdringen; die Auswirkungen des Wettbewerbs; die Abhängigkeit von DivX hinsichtlich seiner Lizenznehmer und Partner; die Auswirkung rechtlicher Forderungen nach geistigem Eigentum; und andere Faktoren wie in dem Abschnitt „Risk Factors“ des am 14. August 2007 auf Formblatt 10-Q bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde vorgelegten DivX-Quartalsberichts besprochen. Alle vorausblickenden Aussagen werden in ihrer Gesamtheit durch diese als Vorsichtsmaßnahme dienenden Aussagen beschrieben.DivX gibt diese Informationen am Tage dieser Mitteilung heraus und entbindet sich der Verpflichtung, irgendwelche in dieser Mitteilung enthaltenen vorausblickenden Aussagen als Ergebnis neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder anderer zu aktualisieren.

Ansprechpartner für die Redaktion:

DivX, Inc.
Ronja Hartmann
Public Relations Manager, EMEA
Tel +49 8335 989942
www.divx.com
rhartmann@divxcorp.com

ELEMENT C
Christoph Hausel
Tel. +49 89 72013720
Fax +49 89 72013710
www.elementc.de
c.hausel@elementc.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Internet":

2018 wird das Jahr der Videokonferenz

Ob im Pri­vat­le­ben, für das Ge­schäfts­mee­ting oder zur Opti­mie­rung des Kun­den­ser­vices: Vi­deo­kon­fe­ren­zen sind mitt­ler­wei­le nicht mehr weg­zu­den­ken. Selbst die Ge­sund­heits­bran­che hat das Tool für sich ent­deckt: Arzt­be­su­che sol­len künf­tig ver­mehrt per Vi­deo ab­ge­hal­ten wer­den.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.