PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 754375 (Disy Informationssysteme GmbH)
  • Disy Informationssysteme GmbH
  • Ludwig-Erhard-Allee 6
  • 76131 Karlsruhe
  • http://www.disy.net
  • Ansprechpartner
  • Wassilios Kazakos
  • +49 (721) 16006260

Datenbanken, GIS und Reporting von den Experten lernen

Disy startet mit der Disy Akademie ein neues Schulungsprogramm für Datenbanken, GIS und Reporting / Kostenlose Kurzseminare zur Einführung auf der INTERGEO 2015

(PresseBox) (Karlsruhe, ) Die Disy Informationssysteme GmbH bündelt seine Kompetenzen in einem Seminarprogramm für die Themenbereiche Datenbanken, GIS und Reporting , das sich speziell an GIS-Anwender, -Entwickler und –Administratoren, Geographen, Geoökologen, Datenbankexperten wendet – kurz: alle Menschen, deren Aufgabe es ist, Daten mit Raumbezug zu verarbeiten und zu interpretieren, miteinander zu verknüpfen, in andere Formate zu übertragen oder für Dritte bereitzustellen. Das Seminarprogramm wird erstmals bei der Messe INTERGEO 2015 in Stuttgart vorgestellt. Alle Informationen stehen über www.disy.net/akademie zur Verfügung.

Disy ist Experte für Dienstleistungen rund um das Geodatenmanagement und Reporting und eröffnet nun Dritten die Möglichkeit vom tiefgehenden praktischen Wissen zu profitieren. Das erstmalig aufgelegte Seminarprogramm von Disy startet im Oktober dieses Jahres und vermittelt Kenntnisse und Fertigkeiten in der Software Cadenza, in den Versionen Desktop, Web und Mobile, in den Datenbanktechnologien SQL, PostgreSQL/PostGIS, GeoSQL sowie den Werkzeuge zur ETL-Datenverarbeitung Talend und FME. Untergliedert in Einsteiger- und Aufbauseminare können die verschiedenen Seminare einzeln besucht oder auch miteinander kombiniert werden. Bei bereits bestehenden Grundkenntnissen können direkt die weiterführenden Seminare belegt werden.

Besonders hervorzuheben ist, dass alle Seminare von Beratern der Disy Informationssysteme GmbH durchgeführt werden, die Ihre gesamte praktische Erfahrung aus zahlreichen Kundenprojekten mit einbringen.

Jedes Seminar ist auf einen Tag ausgelegt. Jeder Seminarteilnehmer erhält die Schulungsunterlagen zum Nachlesen, ein Teilnahmezertifikat sowie die Cadenza Software als DVD inklusive einer Lizenz für drei Monate. Die jeweiligen Seminareinhalte, Veranstaltungsdaten, möglichen Seminarkombinationen, Preise und Anmeldeformulare können über die Disy Webseite www.disy.net/akademie eingesehen werde.

Bei der diesjährigen Messe INTERGEO, die vom 15.-17.09. in Stuttgart, stattfindet, fällt der offizielle Startschuss zur Disy Akademie. Während der drei Messetage können Besucher kostenlos in Kurzseminaren einen Eindruck über die Cadenza Software gewinnen und sich über die möglichen Einsatzszenarien informieren. Das Kurz-Seminarprogramm steht auf der Website www.disy.net/akademie zur Verfügung. Anmeldungen für diese Kurzseminare werden per E-Mail an kontakt@disy.net entgegen genommen. Interessierte können außerdem schon jetzt einen Termin mit den Beratern von Disy per E-Mail an kontakt@disy.net vereinbaren. Gerne senden wir auch eine Tageskarte für den kostenlosen INTERGEO Besuch zu.

Weitere Informationen

Disy Informationssysteme GmbH

Die Disy Informationssysteme GmbH ist ein unabhängiges Software- und Beratungshaus mit Sitz in Karlsruhe. Die Produkte und Lösungen basieren auf innovativen Ideen und modernsten Technologien. Die Kunden schätzen die Software von Disy ebenso wie den partnerschaftlichen Umgang bei der praxis- und nutzerorientierten Weiterentwicklung. Das 1997 gegründete Unternehmen beschäftigt derzeit ein 60-köpfiges Team.

Von Anfang an hat das Unternehmen einen Schwerpunkt auf Systeme gelegt, die GIS und Reporting eng miteinander verknüpfen. Damit ist Disy weltweit einmalig. Die Kunden nutzen die Spatial-Reporting-Plattform Cadenza, um Informationen aus unterschiedlichen Geo- und Sachdatenbanken zu integrieren, zu analysieren und als Berichte aufzubereiten. Software für das Management von Geo-Metadaten sowie ein eigenes Desktop-GIS bereichern die Produktpalette. Die Disy-Produkte sind in öffentlichen Verwaltungen auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene erfolgreich im Einsatz und bilden das Rückgrat für moderne Geodateninfrastrukturen.