Die einzige Tischlerplatte die Leuchtet - furnilite®

Mit der LED-Platte furnilite® setzen Hersteller besondere Akzente bei der Warenpräsentation

Die einzige Tischlerplatte die Leuchtet - furnilite® (PresseBox) ( Landsberg OT Oppin, )
furnilite® ist die erste rahmenlose Platte, die vollflächig leuchtet. Dank ihrer einzigartigen Bauweise kann furnilite® sowohl in der Werbung, als Designelement bei der Inneneinrichtung oder für die Beleuchtung eingesetzt werden.

Innovative Technik für ein einzigartiges Design

Durch den speziellen, mehrschichtigen Aufbau ohne umlaufende Aluminiumprofile entsteht eine einzigartige LED-Lichtfläche. Die einzelnen Schichten werden dabei wie bei einem Sandwich aufeinandergelegt und durch die spezielle Leimtechnik mit zusätzlicher ABS-Kante zusammengehalten.

Eine Aluplatte dient als Wärmeableiter, die Oberfläche besteht aus einem speziellen, kratzfesten Acryl. Diese kann bedruckt, hinterdruckt oder kaschiert werden und ermöglicht so das Aufbringen individueller Dekore und Motive.

Der Schichtenaufbau kann grundsätzlich an die Anforderungen zur Befestigung von Scharnieren, Griffen oder Ähnlichem angepasst werden. Auch Stein, beispielsweise für eine Küchenfront, ist möglich. furnilite® wird schon ab einer Auflage von einem Stück nach Maßvorgabe hergestellt, maximal ist jedoch eine Größe von 1x3m möglich.

Werben mit furnilite®

DISPLAY+DESIGN hat mit furnilite® völlig neue Möglichkeiten bei der Konstruktion von beleuchteten Displays eröffnet. Denn bei furnilite® handelt es nicht um ein einfaches LED-Paneel, sondern um den nächsten konstruktiven Schritt bei der Herstellung von designorientierten Lichtflächen.

furnilite® kann als Möbelschranktür, Wandverkleidung, Tisch-, Theke- oder Podestplatte gefertigt werden. Hersteller aus dem Premiumbereich können furnilite® auf Messen oder im eigenen Ausstellungsraum als LED-Leuchtkasten nutzen und so den Blick potenzieller Kunden auf sich ziehen.

furnilite® verbindet Innovation in der Lichttechnik mit Funktion und Design zu einer neuen Art von Licht im Displaybau. Mehr Informationen auf www.display-design.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.