Sparkasse Hannover entscheidet sich für CAFM-System facility (24)

(PresseBox) ( Hildesheim, )
Die Sparkasse Hannover hat sich für facility (24) als ihre CAFM-Lösung entscheiden. Wesentlich neben einfacher Bedienung, hoher Funktionalität und Verfügbarkeit war auch das inkludierte Dienstleistungspaket durch die Spezialisten von mohnke (m) aus Hildesheim. Die Sparkasse Hannover ist mit einer Bilanzsumme von 13,5 Milliarden Euro in 2015 die sechstgrößte Sparkasse in Deutschland.

Die CAFM-Software facility (24) wird von mohnke (m) als reine Cloud-Lösung „ready-to-work“ bereitgestellt. Sie basiert auf modernster Webtechnologie und ist in allen 13 Katalogen der GEFMA 444 zertifiziert. Mit facility (24) kann die Sparkasse Hannover standort- und geräteunabhängig CAFM-Prozesse planen, steuern und verwalten. Dienstleister können mit klar definierten Rollen und Rechten in das System integriert werden, ihre Aufträge direkt in der CAFM-Lösung aufrufen und ihre Arbeiten dort eigenständig dokumentieren.

„Wir haben nach einer einfach zu bedienenden, flexiblen und leistungsfähigen CAFM-Lösung gesucht, die mit einem spezifisch auf unsere Bedürfnisse zugeschnittenen Leistungspaket verknüpft ist. Das haben wir bei mohnke (m) und facility (24) gefunden“, sagt Detlef Bals, bei der Sparkasse Hannover zuständig für die CAFM-Einführung. „Der Roll-out ist gut im Plan und wir werden zeitnah in den produktiven Betrieb gehen können.“ Die Sparkasse Hannover wird ihre betrieblich genutzten Standorte in die CAFM-Software aufnehmen.

„Wir freuen uns, mit der Sparkasse Hannover eines der leistungsstärksten Geldinstitute im Sparkassenverbund als neuen Kunden gewonnen zu haben“, sagt Günther Mohnke, Geschäftsführer von mohnke (m). „Das Projekt ist sehr anspruchsvoll und bietet spannende Herausforderungen, die das Leistungspotenzial unseres Teams gut präsent machen.“

mohnke (m) ist ein auf CAFM spezialisiertes Beratungsunternehmen und wird die Sparkasse Hannover auch unterstützen, ihre FM-Prozesse zu optimieren, und sie im Alltagsgeschäft und bei Projekten mit Fachwissen und Expertise flankieren begleiten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.