Streifzüge durch Second Life

Streifzüge durch Second Life
(PresseBox) ( Wiesbaden, )
Die Zeiten, in denen Second Life als Spiel abgetan wurde, sind längst vorbei. Die 3DWelt hat sich zu einer Plattform für Kommunikation, Bildung, Kultur und Wirtschaft entwickelt. Über 60.000 Menschen gleichzeitig sind regelmäßig in Second Life und partizipieren in vielfältigen Kontexten, mit wachsender Tendenz. Um Interessierten den Einstieg zu erleichtern, berichtet Stephanie Posselt regelmäßig mit Ihren Streifzügen durch Second Life. Ihre Avatarin, Pia Piaggio, streift seit Februar 2008 im Second Life herum. Über ihre Erlebnisse berichtet sie in Form von reich bebilderten Geschichten, die dem Leser auf unterhaltsame Weise einen Eindruck vom Second Life vermitteln. Sie besucht dort Messen, Städte, Museen, Firmen oder Events und betrachtet das virtuelle Leben auf ihre sehr eigene Weise. Die Texte bestehen aus einem reich verlinkten Einführungsteil, der eine Art Kolumne zum Thema darstellt. Im Hauptteil der Berichte begleitet der Leser Pia Piaggio zu einer Örtlichkeit im Second Life, die in aller Ruhe und Genauigkeit besichtigen werden.

" ... Es kommt mir auf einen möglichst komplexen Überblick einer Location an. Vielfach wird so berichtet, dass Laien kein Wort mehr verstehen können. Meine Avatarin Pia Piaggio ist da total bodenständig und legt besonderen Wert darauf, dass sich auch Neuinteressente ein Bild vom virtuellen Leben machen können ... ", sagt die Autorin Stephanie Posselt, die dahinter steckt.

Alle zwei Wochen erfreut sie die Leser mit einem neuen Streifzug von Pia Piaggio bei www.sltalk.de."... Was als Experiment startete, hat sich mittlerweile als beliebte Beitragsreihe zum Second Life entwickelt ...", meint der Agenturinhaber und Chefredakteur Andreas Mertens von SLTalk.

Kein Wunder, ist es doch eine so leichte Weise, einen Eindruck von den Möglichkeiten des Web 3D zu bekommen.
Vollständiges Textarchiv unter www.sltalk.de/piaggio
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.