Kamingespräch mit Alexa von Amazon auf Schloss Freudenberg

Reden mit dem Internet

Erfahrungsfeld der Sinne, Schloss Freudenberg in Wiesbaden
(PresseBox) ( Wiesbaden, )
Am Freitag, den 29.09.2017 eröffnet AVAMEO in Kooperation mit der schweizerisch-deutschen Beratungsgesellschaft CN St. Gallen Group ein Kamingespräch auf Schloss Freudenberg in Wiesbaden.

"Mit dem Erfahrungsfeld der Sinne auf dem Schloss Freudenberg haben wir den perfekten Ort gefunden, um das analoge MENSCH-SEIN an der Digitalisierung kontrovers zu beleuchten.", so Andreas Mertens, Inhaber und Geschäftsführer von AVAMEO.

Die Experten für Digitalisierung zeigen an diesem Abend, wie der Sprachassistent von Amazon auf Informationen in der privaten Cloud zugreift und selbständig Aktionen ausführt.

Anschließend werden mit ausgewählten Gesprächsteilnehmern aus den Bereichen Politik, Bildung, Pflegeleistungen und Wirtschaft konkrete Anwendungsfälle diskutiert. Sowohl positive als auch negative Aspekte werden gesellschaftskritisch in Bezug auf Datenschutz, Privatsphäre und der Totalüberwachung reflektiert.

Die Veranstaltung ist auf 50 Gäste begrenzt und wird mit Bienenschmaus und Catering der Schlossherren abgerundet.

Die Veranstaltung kostet 75,00 €, beginnt um 18:00 Uhr und endet um 22:00 Uhr. Zusätzlich kann ein ausgewähltes Angebot des Schlosses bis 24:00 Uhr in Anspruch genommen werden.

Reservierungen können über

Herrn Sebastian Morgenbesser
E-Mail: smorgenbesser@avameo.de 
Telefon: 0611 - 181 77 39

oder über die Webseite unter http://www.avameo.de sowie via XING erfolgen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.