Starkes Netzwerk für mobile Sicherheitsmedien: DIGITTRADE gewinnt mit KOMSA neuen Vertriebspartner

Teutschenthal, (PresseBox) - Immer mehr Unternehmen nehmen die mobilen Sicherheitsmedien von DIGITTRADE in ihr Sortiment auf. So bietet ab sofort auch die auf Kommunikationslösungen spezialisierte KOMSA AG die anwenderfreundlichen mobilen Speicher an. Die DIGITTRADE-Festplatten sowie der USB-Sicherheitsstick USS256, die ab sofort durch die Unternehmen der KOMSA-Gruppe vertrieben werden, kombinieren Verschlüsselung und Zugriffskontrolle so intelligent miteinander, dass stets die individuellen Anforderungen des Nutzers an die Sicherheit der auf ihnen abgelegten Daten gewährleistet ist.

"Mit der KOMSA-Gruppe haben wir einen weiteren starken und erfahrenen Distributionspartner gewinnen können. Allein das Netzwerk aetka umfasst über 2.200 IKT-Fachhändler und Systemhäuser in ganz Deutschland, die nun ihre Kunden mit unseren bewährten Sicherheitsfestplatten und dem Security Stick bedarfsgerecht bei der Realisation von Datensicherheit unterstützen können", erklärt Manuela Gimbut, Geschäftsführerin der DIGTTRADE GmbH. Vom günstigen Einsteigermodell mit gutem Basisschutz für private Daten über Speichermedien für gehobene Sicherheitsbedürfnisse bis hin zu High-Security-Lösungen für höchste Ansprüche von Behörden und Unternehmen finden sich künftig sämtliche Sicherheitsmedien des IT-Unternehmens aus Sachsen-Anhalt im Lösungsportfolio der KOMSA-Gruppe.

Schon der Start der neuen Vertriebskooperation war vielversprechend. So konnten in der ersten Woche zahlreiche Kundenaufträge verzeichnet und bearbeitet werden. "Die ersten Festplatten und USB-Sticks wurden bereits ausgeliefert", bestätigt Manuela Gimbut den guten Auftakt. Schließlich sind die Argumente, die für die Anschaffung eines Sicherheitsspeichermediums von DIGITTRADE sprechen, gewichtig. Zum einen greifen alle Modelle - Festplatten wie USB-Stick - auf eine Hardwareverschlüsselung zurück, die das einfache und sichere Speichern von Daten in Echtzeit für jeden Anwender auch ohne Verschlüsselungskenntnisse möglich macht: Abgesehen von der RS64 arbeiten alle Sicherheitsmedien mit der weltweit als berechnungssicher geltenden AES-Verschlüsselung.

Zum anderen setzen die DIGITTRADE-Festplatten bei der Zugriffskontrolle neue Maßstäbe. Während diese bei den Modell-Serien RS64, RS128 und RS256 unter Einsatz der RFID-Technologie erfolgt – so dass nur der berechtigte Inhaber des Transponders die bis zu 1,5 Terabyte fassende Festplatte ver- und entriegeln kann –, sorgen die High Security-Festplatten HS128 und HS256 in Sachen Nutzerauthentifizierung mit einer Kombination aus Smartcard samt Krypto-Schlüssel und 8-stelliger PIN beim Datenzugriff für höchste Sicherheit. Diese Form der Zwei-Faktor-Authentifizierung wird nur noch von der – ebenfalls bei KOMSA gelisteten – HS256S übertrumpft, die obendrein sogar noch das Verwalten, Erstellen und gegebenenfalls Zerstören des Krypto-Schlüssels durch den Anwender selbst ermöglicht.

Weitere Informationen unter www.komsa.com, www.digittrade.de und www.youtube.com/...

DIGITTRADE GmbH

Seit 2005 arbeitet die DIGITTRADE GmbH mit Sitz in Holleben/Teutschenthal an der Entwicklung und Produktion moderner elektronischer Artikel. Grundgedanke ist die Herstellung von Computer- und Home-Entertainment-Produkten, die den Anforderungen und Bedürfnissen deutscher und europäischer Kunden entsprechen. Dabei versorgt DIGITTRADE mit einfach zu bedienenden Lösungen alle Kunden und Betriebssysteme. Flexibel programmieren Mitarbeiter tagesaktuell Softwareupdates, testen und optimieren kontinuierlich das Sortiment.

Einen besonderen Teil des Angebots machen mobile verschlüsselte Speicher wie USB-Security-Sticks, RFID-Security- und High-Security-Festplatten, TV und DVB-T-Medien sowie Designer Notebook Sleeves aus. Enge Beziehungen verbindet DIGITTRADE mit dem Grafikkartenhersteller AXLE 3D. Gemeinsam entwickelten sie i-DSS. In Kombination mit dem Arctic Cooling Kühlsystem ermöglicht dieses Programm bei Bedarf eine automatische und kontrollierte Übertaktung moderner Grafikkarten mit nVidia Grafikprozessoren um bis zu 50 Prozent. Ergänzt wird das Portfolio durch "Juzt-Reboot" PCI-Recovery-Karten, die als reine Hardwarelösung für Datensicherung und Systemwiederherstellung sorgen.

Die DIGITTRADE GmbH wurde im März 2012 mit dem Innovationspreis-IT ausgezeichnet und ist Mitglied im Kompetenznetzwerk für IT-Sicherheit TeleTrusT.

Internet: www.digittrade.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.