Sachsen-Anhalts Staatssekretäre auf CeBIT-Stippvisite bei DIGITTRADE

Seit 2005 entwickelt und produziert DIGITTRADE externe verschlüsselten Datenträger für sichere Speicherung Geschäfts- und Privatdaten. (PresseBox) ( Hannover, )
Die IT-Security-Experten der DIGITTRADE GmbH erwarten am Donnerstag beziehungsweise Freitag hohen Staatsbesuch aus Sachsen-Anhalt an ihrem Stand auf der weltweit größten ITK-Messe CeBIT. Hier informieren sich sowohl Michael Richter, Staatsekretär im Ministerium der Finanzen und Beauftragter der Landesregierung für Informationstechnik (CIO), als auch Dr. Tamara Zieschang, Staatssekretärin im Ministerium für Wissenschaft und Wirtschaft, über die aktuellen Entwicklungen in den Bereichen Datenschutz, Verschlüsselung und externe Sicherheitsfestplatten.

Michael Richter wird dabei am Donnerstag (16:30 Uhr) auch der offiziellen Verleihung des renommierten Datenschutzgütesiegels des Unabhängigen Landeszentrums für Datenschutz des Bundeslandes Schleswig-Holstein (ULD) sowie des europaweit anerkannten European Privacy Seal (EuroPriSe) an die HS256S von DIGITTRADE beiwohnen. Die HS256S ist die erste mobile High Security-Festplatte, die erfolgreich vom ULD zertifiziert wurde. Die weltweit einzigartige Festplatte, die den höchsten Sicherheitsanforderungen von Behörden und Unternehmen gerecht wird, befindet sich derzeit zudem noch in der Zertifizierung beim Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (Zertifizierungs-ID: BSI-DSZ-CC-0825).

Interessenten finden DIGITTRADE noch bis Samstag auf der CeBIT am Stand D46 in Halle 12. Weitere Informationen unter http://www.digittrade.de und http://www.youtube.com/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.