PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 922651 (Digital Devices GmbH)
  • Digital Devices GmbH
  • Möwestr.45a
  • 81827 München
  • http://www.digitaldevices.de
  • Ansprechpartner
  • Bernhard Hieke
  • +49 (7503) 9300-0

Neue HDTV-Tuner PCI-Express Karte empfängt Satellit, Kabel und Antenne

Max M4

(PresseBox) (München, ) Digital Devices GmbH, ein führender Entwickler und Anbieter von DVB Produkten, hat eine neue HDTV-Tuner Karte mit 1080p für den PCI Express Slot entwickelt. Unter der Bezeichnung Max M4 verbirgt sich eine Lösung, die alle gebräuchlichen DVB – Standards verarbeiten kann. Es handelt sich um eine 4 Tuner-Karte, die sowohl Satellit (S/S2), als auch Kabel (C/C2) oder Antenne (T/T2 /ISDBT) empfangen kann. Im Zusammenspiel mit einer Octopus Net ist außerdem eine „All-in-One“ Netzwerktuner Lösung realisierbar.

Mit der Max M4 bietet Digital Devices seinen Kunden große Flexibilität, die z.B. bei einem Umzug und Wechsel von Kabel nach Satellit oder Antenne, einen Kartentausch überflüssig machen. Auch Händler und Installateure sowie Erstausrüster in Wohnanlagen profitieren von der Max M4, denn statt drei HDTV Boards vorzuhalten genügt eines. Digital Devices verschlankt damit gleichzeitig das Produktspektrum.

Die neue Max M4 ist einsetzbar für TV-Lösungen / IPTV Streaming und kann zum Beispiel für Hotels, Krankenhäuser und Wohnanlagen eingesetzt werden, und verspricht dabei große Flexibilität hinsichtlich Hard- und Software.

Unterstützt werden zahlreiche TV-Applikationen wie beispielsweise DD-TV, Windows Media Center, DVBViewer, MediaPortal, Gen2VDR oder MythTV und viele mehr. Digital Devices liefert die Treiber für Windows (alle TV Karten mit Windows 10 Support) und Linux, die zum Download zur Verfügung stehen.

Kompakte Bauweise (nur 1 PCI-E Slot erforderlich), geringer Stromverbrauch und Wahl des Betriebsmodus sowie Unicable® und JESS® Unterstützung erlauben den flexiblen Einsatz in jeder Lösungsanforderung.

Verfügbarkeit/Systemvoraussetzung

Die MAX M4 ist ab Lager verfügbar. Systemvoraussetzung sind Dual Core Intel® oder AMD® CPU sowie 512 MB RAM und ein freier PCIe Slot (x1 bis x16). Digital Devices unterstützt die Kunden mit einem deutschlandweiten Support und leistet Hilfe bei der Implementation. Interessenten steht unter sales@digitaldevices.de ein Experten-Team zur Verfügung.

Konfigurationsmöglichkeiten sind: DVB-S/S2 Tuner (4 X DVB-S/S2); DVB-C/C2/T/T2/ISDB-T Tuner (4 X DVB-C/C2 oder 4 X DVB-T/T2 oder 4 X ISDB-T  

Die Tuner verarbeiten die nachfolgenden einzelnen TV Normen :                                        DVB-S (Satelliten Tuner) / DVB-S2 (Satelliten Tuner) / ISDB-S (Satelliten Tuner) / DVB-C (Kabel Tuner) / DVB-C2 (Kabel Tuner) / ISDB-C (Kabel Tuner) / J.83 Annex B (Kabel Tuner) / DVB-T (Terrestrischer Tuner) / DVB-T2 (Terrestrischer Tuner) / ISDB-T (Terrestrischer Tuner)

Hinweis: es ist ein beliebiger Mischbetrieb zwischen Satellit, Kabel oder Terrestrisch möglich.   Für Kabel und Terrestrisch steht nur ein Eingang zur Verfügung

www.digitaldevices.de

Digital Devices GmbH

Die Firma Digital Devices wurde im Jahr 2009 gegründet, und ist eine eigenfinanzierte Entwicklergemeinschaft. Die Digital Devices GmbH deckt ein breites Spektrum weit über den DVB Bereich hinaus ab und es wird bei der Entwicklung großer Wert auf das effektive Zusammenspiel aller Produkte gelegt.

Das sehr umfangreiche DVB-Portfolio begann mit der Cine S2, einer PCI Express DVB S/S2 Dual Tuner Karte. Darauf folgte die Cine C/T und das Modulsystem mit der DuoFlex Serie. Dieses System ermöglicht den Betrieb der DuoFlex Tuner Module (S/S2 und C/T) und des Common Interface Moduls über flexible PCI Express und Mini PCI Express Schnittstellenkarten.

Mit den unternehmenseigenen Kapazitäten in Hardware, FPGA und Platinendesign hebt sich die Digital Devices deutlich von seinen Mitbewerbern ab. Die Kompetenzen erstrecken sich von Digital Video Broadcast, HF-Technik, 3D - Design bis hin zu programmierbarer Logik (FPGA). Die Nähe zu den Herstellern sowie der ständige Umgang mit der neuesten Technik garantieren den Kunden ein Höchstmaß an technischer Innovation. www.digitaldevices.de (BH/DD)