Mehr Zeit für die Steuererklärung 2021: Wie ein externer Bürodienst Steuerberater unterstützt

2021 gilt aufgrund der Corona-Pandemie eine verlängerte Frist: Noch bis zum 1. November können Arbeitnehmer ihre Steuererklärung für 2020 abgeben.

Steuerberater Steuer Lohnsteuerhilfe Buchhalter Steuererklärung Paragraph
(PresseBox) ( Nürnberg, )
Viele Arbeitnehmer werden in diesem Jahr erstmalig eine Steuererklärung abgeben müssen. Nämlich dann, wenn sie 2020 mehr als 410 Euro Kurzarbeitergeld erhalten haben. Die gute Nachricht: Pflichtveranlagten gewährt das Finanzamt 2021 drei Monate länger Zeit. Noch bis zum 1. November können Arbeitnehmer ihre Steuererklärung für das Vorjahr einreichen. In Bundesländern, in denen dieser Tag ein Feiertag ist, wird die Steuer sogar erst am 2. November fällig. Beauftragen Arbeitnehmer einen Steuerberater oder suchen Unterstützung beim Lohnsteuerhilfeverein, können sie sich sogar bis zum 31. Mai 2022 Zeit lassen.

Für Steuerberater, Lohnsteuerhilfevereine und Buchhaltungsbüros bedeutet das „Hochsaison“. Noch bis in den Herbst und ins nächste Jahr hinein können sie sich über volle Auftragsbücher freuen. Doch die Anforderungen sind ohne ausreichend Personal oft nur mühsam zu bewältigen. „Gerade Lohnsteuerhilfevereine erhalten gerade viele Anfragen“, bestätigt Peggy Kummer-Wich, Geschäftsführerin des externen Telefon- und Bürodienstleisters „Die Telefonhelden“. Virtuelle Assistenten und ein professioneller Telefondienst können hingegen entlasten. Sie nehmen Anrufe entgegen, pflegen Daten ins System ein und vergeben Termine.

Individuelle Entlastung für Steuerberater und Lohnhilfevereine

Steuerberater und Lohnhilfevereine beraten ihre Kunden bei steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Fragen. „Sie können daher oft nicht selbst ans Telefon gehen, wenn sie sich gerade im Kundengespräch befinden“, sagt Kummer-Wich. „Bleibt der Anruf unbeantwortet, wenden sich die Interessenten jedoch schnell an das nächste Büro und der Auftrag geht verloren.“ Die Telefonhelden können hier unterstützen. Sie nehmen Anrufe entgegen, pflegen Daten ins System ein und vergeben Termine. Auch eine vorbereitende Buchhaltung ist möglich. Ein weiterer Vorteil: Die Berater können sich in dieser Zeit auf ihre Arbeit konzentrieren und sich in die Steuererklärung der Kunden vertiefen.

Ein Pluspunkt der Telefonhelden: Der externe Bürodienst setzt auf Flexibilität. Statt des Standardtarifs – montags bis freitags 8.00 bis 18.00 Uhr – können die Kunden auch individuelle Bürozeiten wählen. Brauchen Steuerberater oder Lohnsteuerhilfevereine nur kurzfristig Unterstützung, bieten die Telefonhelden auch eine Betreuung auf Zeit an. Sie kümmern sich für einen begrenzten Zeitraum um das Back Office und vereinbaren Rückruftermine mit den Kunden.

Über die Telefonhelden

Seit 2008 ist Peggy Kummer-Wich im Telefonservice tätig, damals noch unter dem Namen Sofort-Telefonservice. Heute arbeiten rund 60 Mitarbeiter aus ganz Deutschland für das in Nürnberg ansässige Unternehmen. Virtuell betreuen die Telefonhelden Kunden aus diversen Branchen vom Steuerbüro bis zur Arztpraxis. Aus zahlreichen Dienstleistungen stellen Kunden ihren individuellen Bürodienst zusammen – vom Telefon- und Kundenservice bis zur Rechnungslegung und der vorbereitenden Buchhaltung.

Mehr Informationen: www.die-telefonhelden.de

Büroservice und Telefonservice für Steuerberater / Buchhalter / Lohnsteuerhilfe
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.